Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Goniolimon (Goniolimon) 

Zur Gattung gehören ca. 20 Arten.


Tatarisches Goniolimon
 (Goniolimon tataricum)

VII - IX, Zierpflanze
               Günzburg Feuerbachstr. (cult.)

Synonyme:
Tatarischer Strandflieder
Tataren- Blauschleier
Limonium tataricum
Statice tatarica L.; Limonium besserianum Kuntze; Goniolimon beckerianum Janka; Goniolimon besserianum Nym.; Limonium latifolium Moench;  Statice besseriana Schult.; Statice graminifolia Bess.; Statice incana Bieb.; Statice terekiensis Gueldenst.; Statice trigona Pall.; Statice triquetra Boeb.; Taxanthema tatarica Sweet

English name:
German Statice

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze.
Als Staude im Handel.

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Former Yugoslavia, Greece, 
Bulgaria, Romania, *Hungary, Crimea, Tunisia, Algeria, European Russia, Ukraine, Caucasus / Transcaucasus

 

Pflanze 20 - 30 cm groß
Blüten in Doldenrispen

Krone beim Aufblühen rosa, später weiß

Blüten mit 5 Kronblattzipfeln, 
1 Fruchtknoten, 5 Griffel, 5 Staubblätter

Narbe mit grünem Köpfchen

Blüten stieltellerförmig, Kelchzähne linealisch

Kelch im trockenen Zustand trockenhäutig, dekorativ
Verwendung als Trockenblume

Stängel geflügelt

Grundblätter 3 - 15 cm lang, lanzettlich, stachelspitzig
ganzrandig, in Rosetten

Blattoberseite grün, netznervig

Blattunterseite heller, mit weißen Punkten