Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Großblüten- Wasserpest (Egeria)

Zur Gattung gehören 2 Arten.


Großblüten- Wasserpest
(Egeria densa)

VI - IX, Stehende Gewässer, häufige Aquarienwasserpflanze
              Günzburg, Feuerbachstr. (cultiviert)

Synonyme:
Dichtblättrige Wasserpest
Anacharis densa (Planch.) Vict., 
Elodea densa (Planch.) Casp., Philotria densa (Planch.) Small 

English name:
Ditch-moss, Water Thyme, Brazilian Waterweed

Verbreitung in Deutschland:
Stellenweise eingebürgerter Neophyt 
Einzelvorkommen Oberrheinaue, Kölner Bucht, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern 

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwenbar

Weltweite Verbreitung:
S-Brazil, Argentina, Uruguay, 

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, *Switzerland, 
*France, *Italy, 
*Nicaragua, *El Salvador, *Costa Rica, *Mexico, *Puerto Rico, *Chile, *Jamaica, *Western Australia, *Queensland, *New South Wales, *Victoria, *Caucasus / Transcaucasus, *Taiwan, *Ghana, *Kenya, *Uganda, *Oranje Free State, *Natal, *Cape, *New Zealand, *Society Isl. (*Tahiti), *Hawaii (*Kauai, *Oahu, *Molokai, *West Maui (*Olowalu), *Hawaii Isl.),  *England, *Netherlands, *European Turkey, *Algeria, *Azores, *Egypt, *USA, *Canada

 

 

 

Pflanze 30 - 60 cm groß, untergetaucht, flutend
verträgt keine Temperaturen über 26 °C

Blüten groß (1 - 3 cm im Durchmesser), lang gestielt, Blütenstiel einem Blattquirl entspringend, 3 Kelch- und 3 Kronblätter

Weibliche Blüten mit 3 Fruchtblättern

 

Männliche Blüten mit 9 Staubblättern


Photo und copyright Michael Hassler

Blätter dichtstehend, 2 - 5 cm  lang, sehr zart

Blätter meist in 4 -blättrigen Quirlen