Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung:  Maiglöckchen (Convallaria)

Weltweit nur 1 Art:


Echtes Maiglöckchen
 (Convallaria majalis)

V - VI, Wälder
             Herrnholz Reisensburg

Synonyme:
Convallaria bracteata Dulac; Convallaria fragrans Salisb.; Convallaria latifolia Mill.; Convallaria linnaei Gaertn.; Convallaria majalis convar. latifolia (Miller) J. Ponert; Convallaria majalis convar. silvaticoides J. Ponert; Convallaria majalis f. angustifolia Zapal.; Convallaria majalis f. laminaris (Rosenzw.) J. Ponert; Convallaria majalis f. latifrons J.Ponert; Convallaria majalis f. latior Zapal.; Convallaria majalis f. mappii (Gmelin) J. Ponert; Convallaria majalis f. picta Wilczek; Convallaria majalis subf. picta Zapal.; Convallaria majalis var. bracteosa Rchb.; Convallaria majalis var. laminaris F.Rosen; Convallaria majalis var. latifolia (Mill.) Asch. & Graebn.; Convallaria majalis var. rosea Rchb.; Convallaria majalis var. variegata Lowe; Convallaria mappii C. C. Gmel.; Convallaria scaposa Gilib.; Lilium convallium Garsault; Lilium-convallium majale (L.) Moench; Majanthemum majalis Kuntze; Polygonatum majale (L.) All

English name:
European lily-of-the-valley

Verbreitung in Deutschland:
Flächendeckend verbreitet 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, France, ?Corsica, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece
Belgium, England, Bulgaria, Netherlands, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Hungary, Norway, Poland, Romania, Baltic States, European Russia, Belarus, Ukraine, European Russia, Kazakhstan, Crimea, Sweden, China, Korea, Turkey,
European Turkey,
*Burma, *USA, *Canada

 

 

Pflanze 10 - 20 cm groß

Blüten weiß, glöckchenförmig, in einseitswendigen Trauben

Blüten mit 6 Staubblättern, Griffel kurz, mit 3 Narben

Früchte = rote, giftige Beeren

Stängel ohne Blätter, nur mit 2 elliptischen Grundblättern