Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Schattenblümchen (Maianthemum)

Zur Gattung gehören ca. 38 Arten.

Pflanze 5 - 20 cm groß, meist mit 2 am Grund herzförmigen Blättern
Blütenstand traubig, mit 20 - 30 Blüten
Häufige Waldpflanze
> 1

Pflanze 30 - 100 cm groß, mit 8 - 10 am Grund keiligen Blättern
Blütenstand rispig, mit 70 - 250 Blüten
Zierpflanze
> 2

 

1     Pflanze 5 - 20 cm groß, meist mit 2 am Grund herzförmigen Blättern, Blütenstand mit 20 - 30 Blüten


Zweiblättriges Schattenblümchen 
(Maianthemum bifolium)

V - VI, Wälder
             Reisensburg, Herrnholz
             Wäldchen Emausheim
             Stubenweiher

Synonyme:
Convallaria bifolia L., 
Smilacina cordifolia Becker, nom. illeg.

English name:
False Lily of the Valley

Verbreitung in Deutschland:
Flächendeckend verbreitet 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Spain, France,  Italy, former Yugoslavia, 
Belgium, England, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Netherlands, Hungary,Norway, Poland, Romania, Baltic States, European Russia, Crimea, Ukraine, European Russia, Crimea, Sweden, Caucasus, Siberia, Russian Far East, N-Korea, China, Japan, Kuril Isl., Sakhalin, Mongolia, Kazakhstan

 

 

Pflanze 5 - 20 cm groß

Blütenstand mit 20 - 30 Blüten, Blüten klein, meist mehrere Blüten an einen Knoten
mit 4 zurückgeschlagenen Perigonblättern und 4 Staubblättern

Staubbeutel weit hervorragend

Früchte kugelig lila bis rot

Stängel zerstreut wimpernhaarig

Meist mit 2 am Grund herzförmigen und kurz gestielten Blättern

 

 

2     Pflanze 30 - 100 cm groß, mit 8 - 10 am Grund keiligen Blättern, Blütenstand mit 70 - 250 Blüten


Rispen- Schattenblümchen
(Maianthemum racemosum)

V - VI, Wälder
             Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Duftsiegel
Tovaria racemosa
Vagnera racemosa
Smilacina amplexicaulis

English name:
Treacleberry, False Solomon's Seal, 
Solomon's Plume, False Spikenard

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Alaska, Canada, USA

 

 

Pflanze 30 - 100 cm groß
Blütenstand verzweigt, rispenförmig, 70 - 250- blütig

 Perigon 6-teilig, 

Perigonblätter 0,5 - 1 mm lang, kurzer als die Staubblätter

Frucht eine durchscheinend rote Beere

Blätter 7 - 17 cm lang,  sitzend oder kurz gestielt

Blätter unterseits filzig