Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Knotenfuß (Streptopus)

Zur Gattung gehören 7 Arten.


Stängelumfassender Knotenfuß
(Streptopus amplexifolius)


Photo und copyright Andrea Moro

VI - VII, Alpine Wälder
                Feldberg
                Buchenberg, Kempten, Isny

Synonyme:
Uvularia amplexifolia L.
Convallaria amplexifolia (L.) E. H. L. Krause; Convallaria dichotoma Thib. ex Pers.; Streptopus distortus Michx.; Uvularia amplexicaulis Mill.; Uvularia distorta (Michx.) Pers.

English name:
Claspleaf Twistedstalk

Verbreitung in Deutschland:
Alpen mäßig häufig, Allgäu und höheres Alpenvorland ziemlich selten; isoliert hoher Bayerischer Wald, Südschwarzwald (Feldberg), Sächsische Schweiz, Einzelvorkommen hoher Thüringer Wald, Erzgebirge

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, 
Baden-Württemberg: 2 (stark gefährdet), 
Bayern: nicht gefährdet, 
Sachsen: 2 (stark gefährdet), 
Thüringen: 4 (potentiell gefährdet)

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia, 
Bulgaria, former Czechoslovakia, Poland, Romania, Ukraine, C-Siberia, Russian Far East, Sakhalin, Kuril Isl., Kamchatka, Amur, Japan, China, Alaska, Aleutes, USA, Canada, Greenland, St. Pierre et Miquelon
*Burma, 

          

 

 

Pflanze 30 - 100 cm groß
Stängel aufrecht, oft zick-zackförmig


Photo und copyright Andrea Moro

Blütenstand 1- blütig, Blüten weißlich, 6 Perigonzipfel


Photo und copyright Franck Le Driant

Blütenblättern bis zur Mitte verwachsen, Zipfel nach oben geschlagen


Photo und copyright Günther Blaich

Beere zinnoberrot


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Blätter herz- eiförmig, zweizeilig, stängelumfassend


Photo und copyright Andrea Moro

Stängel zweireihig behaart


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Rhizom schief, knotig (Name!)