Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Borstgras (Nardus)

Weltweit nur 1 Art:


Borstgras
(Nardus stricta)

V - VI, Magerrasen, Heiden, Moore
             Rhön, Basaltsee
             Sontheim
             Allgäu

Synonyme:
Natschia stricta
Nardus glabriculmis

English name:
Matgrass

Verbreitung in Deutschland:
Weit verbreitet, nur niedrige Lagen (Flußauen) oft selten 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: 3 (gefährdet), Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: 2 (stark gefährdet), Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: 2 (stark gefährdet), Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: 3 (gefährdet), Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Portugal, Spain, France, Corsica, Italy, Sicily, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, former Czechoslovakia, Hungary, Holland, Poland, Bulgaria, Romania, European Turkey, *Costa Rica, *South Georgia Isl., Turkey, Mongolia, Azores, *New Zealand, Baltic States, European Russia, Ukraine, Caucasus, Algeria, Morocco, Azores, *USA, *Canada, *Greenland, *St. Pierre et Miquelon

 

 

 

Pflanzen 10 - 30 cm groß,
in graugrünen Horsten ("Punkerschopf")

Blütenstand rutenförmig, einseitswändig
Halm bis oben sichtbar

Ährchen einblütig, bis 1,5 cm lang
bei Reife kammförmig abstehend

Blätter rundlich eingerollt, borstlich


Photo und copyright Michael Hassler

Ligula 2 mm lang, zugespitzt