Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Weigelien mit breit dreieckigen, bis zu Hälfte verwachsenen Kelchblättern


Frühe Weigelie
 (Weigela praecox)

V , Ziergehölz
       Botanischer Garten München

Synonyme:
Diervilla praecox

English name:
Early Weigela

Verbreitung in Deutschland:
Sehr häufig gepflanzt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Korea, Mandschurei

Mehrere Sorten:
'Variegata': mit panaschierten Blättern
'April Snow': mit weißen Blüten

 

 

 

 

1 - 2 m großer Strauch

Blüten in 3- 5-blütigen achselständigen Büscheln

Blüten nickend, rosa innen gelb
unter der Mitte plötzlich zusammengezogen
Kelchzipfel breit dreieckig, bis zur Hälfte verwachsen

Blätter eiförmig, fein gesägt, 5 - 8 cm lang, lang zugespitzt, 
oberseits schwach behaart

Blätter unterseits weich behaart