Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Unterarten von Angelica archangelica

Doldenstiele behaart
Früchte 7,5 - 9 mm lang, oft fast rechteckig, 
mit 3 vorspringenden Rippen
> 1

Doldenstiele kahl
Früchte 5 - 6 mm lang, elliptisch;
mit wenig hervorspringenden Rückenrippen
> 2


Photo und copyright Julia Kruse

 

1     Früchte 7,5 - 9 mm lang, oft fast rechteckig, mit 3 vorspringenden Rippen


Gewöhnliche Arznei- Engelwurz 
(Angelica archangelica ssp archangelica)

VI - VIII, feuchte Wiesen, Gräben, Ufer, Kulturpflanze
                  Günzburg, Obere Apotheke
                  Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

                  Wittislingen, Knetzgau

Synonyme:
Arznei- Engelwurz
Erzengelwurz
Angelica intermedia Schult. ex Steud.; Angelica major Gilib.; Angelica officinalis Moench; Angelica procera Salisb.; Angelica sativa Mill.; Archangelica archangelica Karst.; Archangelica littoralis Agardh ex DC.; Archangelica major Lag.; Angelica major Lag.; Archangelica officinalis Hoffm.; Archangelica officinalis var. himalaica C. B. Clarke; Archangelica sativa Bess.; Archangelica slavica Reuss; Archangelica spuria Wahlenb.; Ligusticum angelica Stokes; Selinum archangelica Link; Selinum archangelica Vest

English name:
Garden Angelica, 
Holy Ghost

Verbreitung in Deutschland:
Sehr selten N- und O-Brandenburg, Vorpommern, S-Sachsen-Anhalt, N-Thüringen 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 2 (stark gefährdet), Berlin: 0 (ausgestorben), Brandenburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Mecklenburg-Vorpommern: 0 (ausgestorben), Sachsen: 0 (ausgestorben), Sachsen-Anhalt: 1 (vom Aussterben bedroht), Thüringen: 2 (stark gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Germany, *Switzerland, *Austria,
*France, *Italy, *former Yugoslavia, 
former Czechoslovakia, Denmark, Faroer Isl., Finland,  Netherlands, Iceland, Norway, Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, Sweden,  *Belgium, *England, *Bulgaria,   *Hungary,  *Romania


 


 

Pflanze 120 - 250 cm groß

Blüten grünlich, grünlichweiß oder grünlich

Hüllchenblätter linealisch

Stängel und Doldenstrahlen rau behaart

Früchte 7,5 - 9 mm lang, oft fast rechteckig, 
mit 3 vorspringenden Rippen

Wurzel kurz, reich verzweigt

 

 

 

2     Früchte 5 - 7 mm lang, elliptisch, mit wenig hervorspringenden Rückenrippen


Küsten- Arznei- Engelwurz 
(Angelica archangelica ssp litoralis)


Photo und copyright Julia Kruse

VI - VIII, Feuchte Hochstaudenfluren, salztolerant
                  Schleswig- Holstein

Synonyme:
Angelica litoralis Fr. 

English name:
Sea Garden Angelica

Verbreitung in Deutschland:
Zerstreut Nord- und Ostseeküsten, 
als Neophyt Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen (oft entlang der großen Flüsse)

Gefährdung in Deutschland:
Bisher noch nicht berücksichtigt; 
Brandenburg: D (Datenlage unzureichend) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany
Denmark, Finland, Sweden, Norway, Baltic States

 

 


 

Pflanze 120 - 250 cm groß
Stängel hart, oft rot


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Doldenstiele kahl


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Früchte 5 - 6 mm lang, elliptisch
mit wenig hervorspringenden Rückenrippen


Photo und copyright Julia Kruse

Blattscheiden häutig


Photo und copyright Julia Kruse

Wurzel rübenförmig, meist einfach