Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Sichelmöhre (Falcaria)

Weltweit nur 1 Art:


Sichelmöhre 
(Falcaria vulgaris)

VII - IX, Trockenrasen, Äcker
                NSG Goldberg
                Oberelsbach
                NSG Poppenholz

Synonyme:
Falcaria rivini Host, 
Sium falcaria L.

English name:
Sickleweed

Verbreitung in Deutschland:
Von Eifel und Weserbergland südlich bis Niederbayern und Neckarbecken mäßig häufig (fehlt Süderbergland und Schwarzwald), Osten mäßig häufig (Mecklenburg und Sachsen sehr zerstreut), fehlt Nordwesten (bis auf Einzelfunde in Schleswig-Holstein), Alpen und Voralpenland

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: 0 (ausgestorben), Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: 3 (gefährdet), Sachsen: 3 (gefährdet), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: 1 (vom Aussterben bedroht), Thüringen: nicht gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland
Spain, France, Italy, former Yugoslavia, Greece, 
Hungary, Bulgaria, Poland, Romania, Crimea, Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, Caucasus / Transcaucasus, W-Siberia, C-Asia, Turkey, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Jordania, Lebanon, Syria, Afghanistan, 

Eingebürgert in:
*Belgium, *England, *Denmark, *Netherlands, *Sweden, 
*USA


 

Pflanze 20 - 80 cm groß

von Grund an sparrig verzweigt, blaugrün, kahl

Blüten auffällig klein

Dolde 12- 18-strahlig

Dolde mit Hülle

Döldchen mit Hüllchen

Kronblattrand gekerbt

Früchte länglich

Blätter dreizählig oder einfach gefiedert

  Blattzipfel bandförmig, gleichmäßig scharf gesägt