Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Rosskümmel (Laser)

Weltweit nur 1 Art: 


Dreilappiger Rosskümmel 
(Laser trilobum
(L.) Borkh.)

V - VI, Säume, Wälder (500 - 1500 m)
             Haßfurt
             Botanischer Garten Berlin
             Illertissen Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Angelica aquilegifolia Lam.; Angelica triloba Desf. ex Steud.; Laser aquilegifolium Roehl. ex Steud.; Laser trilobum Borck. ex Gaertn.; Laserpitium aquilegiifolium Jacq.; Laserpitium aquilegifolium Murr.; Laserpitium carniolicum Bernh. ex Steud.; Laserpitium trilobum L.; Siler alpinum Baumg.; Siler aquilegifolium Gaertn.; Siler trilobum (L.) Crantz, Stirp. Austr. ed. 

English name:
Gladich, Horse Caraway, Laser

Nom francais:
Laser à feuilles à trois lobes

Nome italiano: 
Laser a tre lobi

Verbreitung in Deutschland:
Sehr lokal und selten W-Hessen, Weserbergland; 
Einzelfunde Mainfranken, Saarland, Münsterland

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Hessen: 4 (potentiell gefährdet), Niedersachsen: 2 (stark gefährdet), Nordrhein-Westfalen: R (sehr selten), Saarland: Neophyt 

BArtSchV: Besonders geschützt

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, 
France, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece,
Bulgaria, former Czechoslovakia, Hungary,  Romania, Crimea, Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, Caucasus / Transcaucasus, Turkey, European Turkey, Iran, Lebanon, Syria


 

Pflanze bis 0,6 - 1,2 m groß,
mit starkem Kümmelgeruch

Dolden 11 - 20- strahlig

Blüten weißlich, zwittrig oder nur männlich, Kronblätter lang genagelt

Hülle und Hüllchen fehlend oder wenigblättrig

Frucht länglich mit Rippen

Stängel stielrund, bläulich bereift, kahl

Stängelblätter aus 3 fiederteiligen Blättchen, einer Blattscheiden entspringend

Grundblätter dreifach 3- zählig gefiedert

Blattabschnitte rundlich, stumpf, ungleichmäßig gekerbt