Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Zirmet (Tordylium)

Zur Gattung gehören 18 Arten.


Große Zirmet 
(Tordylium maximum)


Photo und copyright Paul Busselen

VII - IX, Trockenrasen, Äcker
                Kitzingen
                Raunheim (Günther Blaich 29.06.2013)

Synoynme:
Heracleum tordylium Spreng.; Caucalis maxima Vest; Pastinaca maxima K.-Pol.; Pastinaca tordylium Calest.; Selinum tordyliastrum E. H. L. Krause; Tordylium grande Salisb.; Tordylium lusitanicum Hoffmgg. & Link; Tordylium magnum Brot.

English name:
Hartwort

Verbreitung in Deutschland:
Unbeständig vorkommender Neophyt
Sehr selten und fast verschwunden S-Sachsen-Anhalt, NO-Brandenburg, Elbe in Sachsen; Einzelfunde Pfalz, Mittelrhein 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: unbeständig, Bayern: unbeständig, Berlin: unbeständig, Brandenburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hamburg: unbeständig, Hessen: unbeständig, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Sachsen: 1 (vom Aussterben bedroht), Sachsen-Anhalt: 4 (potentiell gefährdet), Thüringen: 0 (ausgestorben) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, *Germany, *Switzerland, 
Spain, France, Corsica, Italy, Sardinia, Sicily, former Yugoslavia, Portugal, Albania, Greece, 
England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Hungary, Romania, Ukraine, Crimea, *Belgium, Caucasus / Transcaucasus, C-Asia, *Argentina, Turkey, Cyprus, European Turkey, Iran

 

 

 

Pflanze 60 - 120 cm groß


Photo und copyright Paul Busselen

Stängel kantig gefurcht, dicht langhaarig


Photo und copyright Paul Busselen

Dolde 5 - 8 strahlig
Hüll- und Hüllchenblätter zahlreich, borstig behaart


Photo und copyright Paul Busselen

Äußere Kronblätter vergrößert, tief 2-teilig


Photo und copyright Paul Busselen

Frucht borstig, linsenartig


Photo und copyright Paul Busselen

Endfiederchen der oberen Blätter oft lanzettlich


Photo und copyright Jean Tosti

Blätter einfach gefiedert, mit 2 - 4 Fiederpaaren


Photo und copyright Paul Busselen

Fiederblättchen eiförmig, stumpf gekerbt


Photo und copyright Paul Busselen