Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Spinat (Spinacia)

Zur Gattung gehören 3 Arten.


Echter Spinat 
(Spinacia oleracea)


hier: männliche Pflanze

VI - IX, Kulturpflanze
              Botanischer Garten München
              Botanischer Garten Ulm

Synonyme:
Beta cicla (L.) L., Beta rapa Dumort., 

English name:
Spinach

Verbreitung in Deutschland:
Kulturpflanze. Mitte und Süden sehr zerstreut verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Iran, Russia, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, C-Asia

Verwildert in:
*Austria, *Germany, *Switzerland
*Spain, *Baleares, *France, *Sardinia, *Sicily, *Italy, *Greece, *Crete, 
*Bulgaria, *Lebanon / Syria, *Saudi Arabia, *Yemen, *Turkestan, *Afghanistan, *Libya, *Tunisia, *Morocco, *Western Australia, *Taiwan, *Java, *Thailand, *Ecuador, *China, *Southern Marianas (*Guam), *Canary Isl., *USA, *Andamans, *Nicobars, *Pakistan, *India

 

 

 

 

Pflanze 30 - 45 cm groß
meist zweihäusig


hier: weibliche Pflanze

Männliche Blüten in unbeblätterten Knäueln
mit 4 Perigonblättern und 4 Staubblättern

Weibliche Blüten in blattachselständigen Knäueln
mit 4 - 5 Griffeln, Frucht von 2 Vorblättern eingeschlossen

Obere Stängelblätter kurz gestielt bis sitzend, eiförmig
weibliche Pflanzen bis zur Stängelspitze beblättert

Untere Stängelblätter lang gestielt, dreieckig spießförmig
männliche Pflanzen meist nur basal beblättert

Grundblätter rosettig, lang gestielt
mit Stiel kürzer als 20 cm

Wurzel nicht rübenartig verdickt