Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Glockenblumen mit innen dunkelrot punktierten Blüten


Punktierte Glockenblume
(Campanula punctata)


hier: Sorte 'Rubriflora'

VI - VII, Zierpflanze, Flussufer, Bergwälder
                Gundelfingen, Wohlhüter

Synonyme:
Japan- Glockenblume
Campanula hondoensis

Synonyme:
Spotted Bellflower

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Korea, Japan, China, Siberia

Sorten:
'Rubriflora' = Großblütige Beet- Glockenblume: mit großen rotvioletten Blüten
'Burghaltii': Krone grau-lavendelblau, Kelchzipfel sind spreizend.
'Sarastro': Blüten tiefviolett.
'Van Houttei': Die Pflanze erreicht Wuchshöhen von 60 Zentimeter. Blüten blauviolett.
Hybride aus Campanula latifolia und Campanula punctata.
'Nana alba': Nur 15 bis 20 cm groß, Blüten weiß.
'Reifrock': Die Blüten sind gefüllt
Die Varietät Campanula punctata var. hondoensis hat keine Kelchanhängsel!


                 

 

Pflanze 40 - 60  cm groß
Blüten 3 - 5 cm lang, zu 2 oder 3 locker gruppiert, hängend

Wildform rötlichweiß, innen dunkelrot punktiert, 3 Narben

Kelch mit Kelchblattanhängseln

Stängel abstehend borstig behaart, Stängelblätter eiförmig, gekerbt, behaart

Blätter unterseits auf den Nerven behaart