Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Christophskraut (Actaea)

Zur Gattung gehören 8 Arten.

Blütenstand kugelig
Früchte = schwarze Beeren

> 1

Blütenstand kerzenförmig,
Früchte = Kapseln
Zierpflanzen
> 2

 

1     Blütenstand kugelig


Schwarzfrüchtiges Christophskraut
(Actaea spicata)

V - VI, Wälder
             Offingen Auwald, am kleinen See
             Reutlingen, Rossberg
             Hechingen

Synonyme:
Actaea nigra

English name:
Baneberry

Verbreitung in Deutschland:
Mitte und Süden zerstreut bis verbreitet; Norden nur östliches Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, NO-Brandenburg und wenige Einzelfunde im zentralen Osten 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: unbeständig, Brandenburg: V (Vorwarnliste), Hamburg: 0 (ausgestorben), Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: V (Vorwarnliste), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: 4 (potentiell gefährdet), Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Spain, France,  Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Netherlands, Hungary, Norway, Poland, Romania, Sweden, Crimea, European Russia, Ukraine, European Russia, Caucasus, Georgia, W-Siberia, Afghanistan, Talysh, Turkey, Iran

 

 

Pflanze 30 - 60 cm groß

Blüten kugelig, mit 4 schmalen leicht abfallenden Perigonblättern und 15 - 20 Staubblättern

Früchte = schwarze Beeren

 Laubblätter 3-geteilt

Abschnitte ei- lanzettlich, mit grob gezähntem Rand

 

 

2     Blütenstand kerzenförmig


Trauben- Silberkerze
(Actaea racemosa)

VII - VIII, Zierpflanze, Heilpflanze
                  Burgau, Omas Garten

Synonyme:
Amerikanische -, Schwarze - oder Wilde Schlangenwurzel, Amerikanisches -, Hohes - oder Staudiges Christophskraut, Frauenwurzel, Klapperschlangenkraut, Schwindsuchtwurzel, Traubenförmige Schwarzwurz, Juli- Silberkerze, Traubiges Wanzenkraut

Cimicifuga racemosa

English name:
Black Cohosh, Black Bugbane, Black Snakeroot, Fairy Candle

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zier- und Heilpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA

Die Wurzeln der Pflanze werden in mehreren Medikamenten z.B. bei Muskelschmerzen, Herzschmerzen, Magen-Darm-Krämpfen, Gallenkrämpfen und bei Wechseljahresbeschwerden verwendet. Als Nebenwirkungen dieser Medikamente können schwere Leberschädigungen auftreten.

 

Pflanze bis 2,5 m groß

Blüten in vielblütigen länglichen Kerzen

Blüten bestehen aus 4 Kronblättern, die die sofort nach dem Aufblühen abfallen, 
1 Fruchtknoten  und vielen Staubblättern

Blütenstiel mit 1 Hochblatt

Früchte = eiförmige Kapseln

Samen ohne häutige Schuppen

 Laubblätter 3-teilig
Abschnitte ei- lanzettlich, mit grob gezähntem Rand