Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

R. auricomus agg. mit unvollständigen Blüten

Abschnitte der mittleren Grundblätter sehr schmal, mit höchstens 2 Zähnen, Blattbucht aller Grundblätter weit
weltweit nur 1 Standort bei Erkheim

 > 1

Abschnitte der mittleren Grundblätter breiter
Blattbucht bei einigen Grundblättern eng

> 2

 

            

1       Abschnitte der mittleren Grundblätter sehr schmal, alle Grundblätter mit weiter Basalbucht


 Geschnäbelter Gold-Hahnenfuß
(Ranunculus rostratulus)

IV – VI,  Auenwälder, 
                Erkheim

Synonyme:

English name:
Beaked Goldilocks

Verbreitung in Deutschland:
Lokalendemit bei Erkheim

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 1 (vom Aussterben bedroht), 
Bayern: 1 (vom Aussterben bedroht)

Weltweite Verbreitung:
Weltweit wohl nur 1 Standort!

 

 

 

Pflanze schmächtig (10 - 25 cm groß,
Stängel ca. 1mm im Durchmesser)

Blüten unvollständig

Stängelblätter schmal linealisch, ungezähnt

Blattspreite sehr lückenhaft mit schmal eilanzettlichen oder schmal deltoiden Abschnitten
Abstände zwischen den Abschnitten sehr groß

Mittelabschnitt der Blattspreite nicht gestielt
Mittelabschnitt von 4 und 5 mit großen Endzahn, die beiden seitlichen Zähne deutlich kürzer
Seitenabschnitte höchstens mit 2 Einschnitten

Basalbucht von 6 und 7 mit sehr weiter Basalbucht (> 180°)

 

 

 

2      Blattbucht bei einigen Grundblättern eng 

Haupteinschnitt aller Grundblätter reichen nicht bis zum Grund, Abschnitte unten breit
 >
Abschnitte unten breit

Haupteinschnitt einiger Grundblätter reichen fast bis zum Grund, Abschnitte einiger Grundblätter unten schmal
> Abschnitte einiger Grundblätter unten schmal