Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Muschelblümchen (Isopyrum)

Zur Gattung gehören 4 Arten.


Wiesenrauten- Muschelblümchen
(Isopyrum thalictroides)

III - V, Zierpflanze, Laubwälder
            Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Anemone thalictroides
Isopyrum thalictroideum St. Lager; Aquilegia thalictroides E. H. L. Krause; Thalictrella thalictroides (L.) E. Nardi; Fontanella tertiaria Kluk ex Bess.; Gontarella tertiaria Gilib. ex Steud.; Helleborus thalictroides Lam.; Isopyrum album Dulac; Isopyrum thalictrifolium Gilib.; Olfa thalictrifolia Bub.

English name:
False Rue Anemone

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Austria, Switzerland, 
Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia, 
former Czechoslovakia, Hungary, Poland, Bulgaria, Romania, Ukraine, European Russia, Iran


 

Pflanze 10 - 30 cm groß

Blüten in wenigblütigen Trauben

Blüten kahl,  ohne Kelchblätter

Blüten weiß, mit 5 (- 6) Perigonblättern,
2 Fruchtblätter, viele Staubblätter

Staubblätter sind von muschelförmigen Nektarblättern umgeben

Früchte flach, geschnäbelt

Stängel kahl, Stängelblätter mit 2 weißlichen Nebenblättern

Grundblätter 2-fach dreizählig

Blättchen eiförmig, an den Seiten ganzrandig