Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Wiesenknöteriche mit meist 2 schlanken Scheinähren, Blüten rot, ohne Brutknöllchen


Kerzen- Wiesenknöterich
(Bistorta amplexicaulis)


Hier: Sorte 'High Society'

VI - X, Zierpflanze, Rabatten, Steingärten
             Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer
             Bubesheim, Baumschule Haage

Synonyme:
Polygonum amplexicaule
Persicaria amplexicaulis

English name:
Red Bistort

Verbreitung in Deutschland:
Selten verwildernde Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Srinagar, Afghanistan, Pakistan, Kashmir, Nepal
*England, *Ireland

Mehrere Sorten:
Rote Blüten: 'Border Beauty', 'Atropurpureum', 'Blackfield', 'Firetail', 'Inverleith', 'Taurus'


Hier: Sorte 'Border Beauty'

Rosa Blüten: 'Roseum'

 

 

 

Pflanze 50 - 120 cm groß

An einem Stängel oft 2 Scheinähren
Blütenstiele länger als das zugehörige
Tragblatt

Blüten je nach Sorte rot oder rosa

Blüte mit 3 Griffeln und  8 Staubblättern

Ochrea röhrig, sehr lang (ca. 5 cm), ohne Wimpern

Obere Blätter stängelumfassend, eilanzettlich, 5 - 10 cm lang

Blätter am Rand fein gezähnelt, Blattunterseite zerstreut behaart

Grundblätter lang gestielt, eiförmig, am Grund herzförmig