Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Säuerling (Oxyria)

Weltweit 2 Arten.


Alpen- Säuerling
(Oxyria digyna)

VI - VIII, Steinschutt, Schneetälchen
                 Fellhorn (Julia Kruse 03.08.2008)
                 San Bernadino
                 BG Tübingen
                 Hinterstein, Einödsbach

Synonyme:
Rumex digynus L. 

English name:
Alpine Mountain Sorrel

Verbreitung in Deutschland:
Alpen sehr zerstreut und lokal 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, 
Bayern: 4 (potentiell gefährdet)

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia, Albania,  Greece, 
England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Ireland, Iceland, Jan Mayen Isl., Norway, Poland, Romania, Spitsbergen, Sweden, European Russia, Ukraine, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, C-Asia, Japan, Mongolia, N-India, Turkey, Iran, Iraq, Lebanon, NW. Iran, China, Afghanistan, Kazakhstan, Korea, Kyrgyzstan, Mongolia, Nepal, Pakistan, Pakistani Kashmir, Jammu & Kashmir, Tajikistan, Bhutan, Sikkim, Greenland, Canada, Alaska, USA

 

 

 

 

Pflanze 5 - 30 cm groß

Blüten hängend, in Quirlen, an einfachen oder verzweigten, nicht beblätterten Ästen

Perigonblätter 4 (bei Rumex: 6!), 
die 2 inneren viel größer wie die äußeren Staubblätter 4, Narben 2

Innere Perigonblätter sind zur Fruchtzeit vergrößert, der Frucht anliegend

Stängel kahl

Grundblätter 1- 3 cm, nierenförmig,
breiter als lang, lang gestielt