Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Ampfer mit gezähnten, schwieligen Valven, Valvenzähne so lang oder länger als die Valvenbreite

Fruchtstiele dünn, fadenförmig, biegsam
Zähne der Valven viel länger als die Valvenbreite
Schwiele schmal- lanzettlich, vorne spitz
> 1


Photo und copyright Paul Busselen

Fruchtstiele dick, steif
Zähne der Valven so lang wie die Valvenbreite
Schwiele eiförmig, vorne stumpf
> 2


Photo und copyright Julia Kruse

 

1      Zähne der Valven viel länger als die Valvenbreite


Strand- Ampfer
(Rumex maritimus)

VII - IX, Zeitweilig überflutete Ufer
                Schnerzhofer Weiher

Synonyme:
Ufer- Ampfer
Lapathum aureum S. F. Gray; Lapathum maritimum Moench; Lapathum minus Lam.; Rumex acutus Pollich; Rumex anthoxanthus Murr.; Rumex anthoxantum Moench; Rumex aureus Mill.; Rumex comosus Buch.-Ham. ex Meissn.; Rumex crispatulus Michx.; Rumex crispatus Pers.; Rumex crispus Lour.; Rumex denticulatus Campd.; Rumex dubius Gunn.; Rumex longisetus A. I. Baranov & Skvortz.; Rumex loureirianus Schult. f.; Rumex loureirii Camp.; Rumex muricatus Blanco; Rumex roxburghianus Wall.; Rumex setaceus Buch.-Ham. ex Meissn.; Steinmannia aurea Opiz

English name:
Golden Dock

Verbreitung in Deutschland:
Mäßig häufig Osten, Nordosten, Z-Franken; Nordwesten, Schleswig-Holstein und Niederrhein zerstreut; Restgebiet sehr zerstreut bis selten, fehlt Alpen, Alpenvorland 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: 3 (gefährdet), Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
France, Italy, former Yugoslavia, 
Belgium, England, Ireland, Czech Republic, Slovakia, Denmark, Netherlands, 
Finland, Norway, Sweden, Poland Romania
France, ?Sardinia, Italy, former Yugoslavia, 
Crimea, Russia, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, C-Asia, Mongolia, Israel, China, Kazakhstan, Burma (Ayeyarwady, Bago, Kachin, Magway, Mandalay), *Canada, *Alaska, *USA

 

 

 

Pflanze 20 - 80 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Blütenstände dicht (Scheinwirtel berühren sich), mit Hochblättern reich durchsetzt, 
zur Fruchtzeit goldgelb


Photo und copyright Paul Busselen

Fruchtstiele dünn

Zähne der Valven borstenförmig, 
deutlich länger als die Valvenbreite


Photo und copyright Paul Busselen

Schwiele schmal- lanzettlich, vorne spitz

Stängelblätter lanzettlich,  nicht stängelumfassend


Photo und copyright Paul Busselen

Grundblätter schmal lanzettlich


Photo und copyright Paul Busselen

 

 

2      Zähne der Valven so lang wie die Valvenbreite


Sumpf- Ampfer
(Rumex palustris)


Photo und copyright Julia Kruse

VII - VIII, Zeitweilig überflutete Ufer
                   Knetzgau, Mannheim

Synonyme:
Rumex maritima ssp. palustris
Rumex laxiflorus St. Lager; Rumex paluster Kern.; Lapathum limosum Renault; Lapathum palustre S. F. Gray; Rumex limosus Thuill.; Rumex steini Becker; Rumex uliginosus Guss.; Steinmannia flavo-virens Opiz

English name:
Marsh Dock

Verbreitung in Deutschland:
Sehr zerstreut Osten, Franken, Oberrheinaue bis Niederrhein, Ostfriesland, untere Elbe; sehr selten Niederbayern, Saarland 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: 3 (gefährdet), Berlin: 3 (gefährdet), Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: 2 (stark gefährdet), Hessen: 3 (gefährdet), Mecklenburg-Vorpommern: 2 (stark gefährdet), Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: 4 (potentiell gefährdet), Sachsen: 2 (stark gefährdet), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland
France, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece
Belgium, England, Bulgaria, Czech Republic, Slovakia, Denmark, Netherlands, Hungary,
Poland, Romania, Baltic States, Sweden, Turkey

 

 

 

Pflanze 20 - 80 cm groß


Photo und copyright Rolf Marschner

Blütenstände +/- locker locker mit Hochblättern reich durchsetzt


Photo und copyright Rolf Marschner

zur Fruchtzeit bräunlich oder rötlich- grün


Photo und copyright Julia Kruse

Fruchtstiele dick, Zähne der Valven borstenförmig, so lang wie die Valvenbreite


Photo und copyright Rolf Marschner

Schwiele eiförmig, vorne stumpf


Photo und copyright Julia Kruse

Stängelblätter lanzettlich,  nicht stängelumfassend
Grundblätter schmal lanzettlich


Photo und copyright Rolf Marschner