Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Scheinsonnenhut (Echinacea)

Zur Gattung gehören ca. 9 Arten.

Blattspreite der Grundblätter eiförmig, gezähnt
am Grund gestutzt oder herzförmig
> 1

Blattspreite der Grundblätter schmal- lanzettlich, ganzrandig
am Grund +/- keilig
> 2


Photo und copyright Michael Hassler

                                                       

1     Blattspreite eiförmig, gezähnt


Roter Sonnenhut
(Echinacea purpurea
(L.) Moench)

VII - IX, Zierpflanze, Heilpflanze
               Ulm, Botanischer Garten
               Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Roter Igelkopf, Roter Sonnenhut
Rudbeckia purpurea L.
Rudbeckia serotina Sw., Rudbeckia speciosa Wender.

English name:
Eastern Purple Coneflower

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Heil- und Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA, Canada

Eingebürgert in:
*Germany, *Austria,
*Poland, *Crimea, *Russia, *Korea, *Kazakhstan
*Bolivia, *Costa Rica

Die Wirkstoffe von Echinacea purpurea werden zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten zur Stimulierung des Immunsystems genutzt.

Viele Sorten z.B.
'Augustkönigin'

 

 

Pflanze 40 - 150 cm groß

Röhrenblüten über die Zungenblüten erhaben

Köpfchen mit 8 - 21 purpurroten, 3 - 8 cm langen Zungenblüten


Photo und copyright Keir Morse

Blütenköpfe mit Spreublättern, die dem Köpfchen das typische igelförmige Aussehen verleihen, Staubbeutel gelb


Photo und copyright Keir Morse

Röhrenblüten dunkelrot, Spreublätter orange, mit Stachelspitze


Photo und copyright Matt Lavin, Montana State University

Hüllblätter linealisch bis lanzettlich, 8 - 17 mm lang

Stängel und Blätter rau behaart, Haare 2 mm lang


Photo und copyright Keir Morse

Blätter gezähnt, beiderseits behaart


Photo und copyright Keir Morse

Blattspreite der Grundblätter lanzettlich bis eiförmig, 5 - 12 cm breit

 

 

2     Blattspreite schmal- linealisch, ganzrandig


Schmalblättriger Scheinsonnenhut
(Echinacea angustifolia
DC.)


Photo und copyright Michael Hassler

VII - IX, Zierpflanze, Heilpflanze
                Botanischer Garten Mainz (Michael Hassler 17.06.2007)

Synonyme:
Schmalblättriger Igelkopf, Schmalblättriger Sonnenhut
Echinacea angustifolia var. strigosa McGregor

English name:
Narrow-leaved Purple Coneflower, 
Blacksamson, Blacksamson Echinacea

Verbreitung in Deutschland:
Selten als Zier- und Heilpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA, Canada

 

 

 

 

Pflanze 20 - 50 cm groß


Photo und copyright Keir Morse

Röhrenblüten über die Zungenblüten erhaben, Zungenblüten purpurrot (2- 3 cm lang)
Röhrenblüten braun, Staubbeutel gelb


Photo und copyright Keir Morse

Blätter behaart, Haare 1 - 2 mm lang
Blattspreite der Grundblätter schmal- lanzettlich, ganzrandig, 0,5 - 2,5 cm breit


Photo und copyright Michael Hassler