Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Alant - Köpfchen nur mit Röhrenblüten


Dürrwurz 
(Inula conyzae
(Griess.) Meikle)

VI - X, Trockenrasen
            NSG Kapf
            Oberstotzingen
            Hohentwiel
            Hohenmemmingen

Synonyme:
Pentanema conyzae (Griess.) D.Gut.Larr., Santos-Vicente, Anderb., E.Rico & M.M.Mart.Ort.
Aster conyzae Griess., 
Conyza squarrosa L., Inula conyza DC.

English name:
Ploughman's Spikenard

Verbreitung in Deutschland:
Mitte und Süden verbreitet (zerstreut Sachsen und O-Bayern), fehlt Norden bis auf wenige Einzelfunde in Ostfriesland

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: unbeständig, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: unbeständig, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: unbeständig, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: V (Vorwarnliste), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland
Portugal, Spain, Baleares (Ibiza & Formentera, Mallorca, Menorca), France, Corsica, Italy, Sardinia, Sicily, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Serbia & Kosovo, Montenegro, Macedonia, Albania, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
England, Channel Isl., Ireland, Northern Ireland, Norway, Spain, Denmark, Netherlands, Belgium, Luxembourg, Liechtenstein, Malta, Poland, Czech Republic, Slovakia, Hungary, Albania, Romania, Bulgaria, Greece, European Turkey, Morocco, Algeria, Tunisia, Belarus, Moldova, Ukraine, Crimea, European Russia, N-Caucasus, Transcaucasus, C-Asia, Turkestan, N-trop. Afr., Turkey, Cyprus, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Lebanon, Afghanistan, Pakistan, Jammu & Kashmir, Nepal
*China, 

 

 

 

Pflanze 50 - 100 cm, nicht klebrig

Gesamtblütenstand mit zahlreichen Köpfchen

Äußere Hüllblätter zurückgebogen

Innere Hüllblätter vor dem Aufblühen meist rötlich

Stängel behaart

Stängelblätter eiförmig, sitzend

Blätter unterseits kurzhaarig

Untere Blätter gestielt