Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Arnika (Arnica)

Zur Gattung gehören etwa 30 Arten, von denen die meisten in Nordamerika beheimatet sind.
 In Deutschland kommt nur 1 Art vor:


Echte Arnika
(Arnica montana)

VI - VII, Alpenwiesen, Magerrasen, Moorwiesen
                Walmendinger Horn
                Fellhorn
                Pfronten Moor

Synonyme:
Bergwohlverleih
Arnica alpina Willd. ex Steud.; Arnica angustifolia Turcz. ex Ledeb.; Arnica helvetica G. Don ex Loud.; Arnica plantaginisfolia Gilib.; Cineraria cernua Thore; Doronicum arnica Desf.; Doronicum arnica Garsault; Doronicum montanum Lam.; Doronicum oppositifolium Lam.; Senecio arnica E. H. L. Krause

English name:
Mountain Arnica

Verbreitung in Deutschland:
Mittelgebirge und Alpen verbreitet; Nordwesten und Schleswig-Holstein zerstreut, Nordosten selten oder verschwunden, Lausitz zerstreut 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 3 (gefährdet), Baden-Württemberg: 2 (stark gefährdet), Bayern: 3 (gefährdet), Brandenburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hamburg: 0 (ausgestorben), Hessen: 3 (gefährdet), Mecklenburg-Vorpommern: 1 (vom Aussterben bedroht), Niedersachsen: 2 (stark gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 3 (gefährdet), Rheinland-Pfalz: 3 (gefährdet), Saarland: 2 (stark gefährdet), Sachsen: 2 (stark gefährdet), Sachsen-Anhalt: 2 (stark gefährdet), Schleswig-Holstein: 2 (stark gefährdet), Thüringen: 2 (stark gefährdet)
Geschützt

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, Andorra, France, Italy, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Montenegro, 
Norway, Sweden, Denmark, Netherlands, Belgium, Luxembourg, Liechtenstein, Poland, Czech Republic, Hungary, Romania, Bulgaria, Estonia, Lithuania, Belarus, Ukraine, 
*Jammu & Kashmir

 

 

 

Pflanze 20 - 50 cm groß

Pflanze unverzweigt oder wenigästig

Köpfe 6 - 8 cm breit,  Zungenblüten breit linealisch
wirken oft "zerfleddert"

Hülle 2- reihig, behaart

Pappus mit Haaren

Stängel mit 1 - 2 gegenständigen Blattpaaren

Stängel behaart und besonders im oberen Teil drüsig

Grundblätter jeweils zu viert, rosettig