Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Lämmersalat (Arnoseris)

Weltweit nur 1 Art:


Kleiner Lämmersalat 
(Arnoseris minima
(L.) Schweigger & Koerte)


Photo und copyright Michael Hassler

VI - IX, Äcker
              Darmstadt (Günther Blaich 17.07.2009)
              Unterschneidheim
              Wassertrüdingen

Synonyme:
Arnoseris pusilla Gaertn., Hyoseris minima L
Arnoseris clavata Bub.; Cichorium arnoseris E. H. L. Krause; Hedypnois sprengelii Schult. ex Steud.; Hyoseris exigua Salisb.; Hyoseris sprengelii Steud.; Lapsana gracilis Lam.; Lapsana minima All.; Lapsana pusilla Willd.

English name:
Lamb Succory, Dwarf Nipplewort

Nom francais:
Arnoséris minime

Nome italiano: 
Radicchio piccino

Verbreitung in Deutschland:
Norden und Osten mäßig häufig; Mitte und Süden ziemlich selten und meist sehr lokal (z. B. Thüringer Wald, Franken, Oberrheinebene, S-Pfalz, Saarland, Niederrhein)

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 2 (stark gefährdet), 
Baden-Württemberg: 1 (vom Aussterben bedroht), Bayern: 2 (stark gefährdet), Berlin: 1 (vom Aussterben bedroht), Brandenburg: 2 (stark gefährdet), Hamburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hessen: 1 (vom Aussterben bedroht), Mecklenburg-Vorpommern: 2 (stark gefährdet), Niedersachsen: 2 (stark gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 2 (stark gefährdet), Rheinland-Pfalz: 2 (stark gefährdet), Saarland: 2 (stark gefährdet), Sachsen: 2 (stark gefährdet), Sachsen-Anhalt: 2 (stark gefährdet), Schleswig-Holstein: 2 (stark gefährdet), Thüringen: 1 (vom Aussterben bedroht) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Portugal, Spain, France, Corsica, Sardinia, Italy, Slovenia, Croatia, 
England, Sweden, Denmark, Netherlands, Belgium, Luxembourg, Poland, Czech Republic, Slovakia, Morocco, Belarus, Moldova, Ukraine

Eingebürgert in:
*Canada, *USA

 

 

Pflanze 5 - 25 cm groß, 


Photo und copyright Michael Hassler

Stängel verzweigt, ohne Blätter


Photo und copyright Stefan Lefnaer

Stängel 2 - 6- köpfig, im unteren Bereich rötlich


Photo und copyright Franck Le Driant

Köpfchen ca. 1 cm im Durchmesser, mit kurzen gelben Zungenblüten


Photo und copyright Michael Hassler

Früchte gerillt, ohne Pappushaare


Photo und copyright Stefan Lefnaer

Grundblätter rosettig, verkehrt eiförmig bis spatelförmig, grob gezähnt


Photo und copyright Franck Le Driant