Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Mädchenauge (Coreopsis)

Zur Gattung gehören ca. 70 Arten.

Röhrenblüten dunkelrot
> 1

Röhrenblüten gelb
> 2

 

1     Zungenblüten am Grund meist rotbraun, Röhrenblüten dunkelrot


Färber- Mädchenauge
(Coreopsis tinctoria)

VII - IX, Zierpflanze, Ruderalstellen
               Reisensburg, Brenne
               Nornheim, Bienenweide 

Synonyme:
Calliopsis bicolor
Bidens tinctoria Baill.; Calliopsis atkinsoniana Hook.; Calliopsis atropurpurea Hort. ex Steud.; Calliopsis cardaminefolia DC.; Calliopsis tinctoria (Nutt.) DC.; Coreopsis atkinsoniana Dougl. ex Lindl.; Coreopsis cardaminefolia (DC.) Torr. & Gray; Coreopsis elegans Hort.; Coreopsis similis Boynt.; Coreopsis stenophylla Boynt.; Coreopsis tinctoria var. atkinsoniana (Dougl.) H.M. Parker; Coreopsis tinctoria var. similis (F. Boynton) H.M. Parker; Diplosastera tinctoria Tausch

English name:
Golden Tickseed

Verbreitung in Deutschland:
Selten verwildernde Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Canada, USA, Mexico

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, 
*Portugal, *Spain, *Baleares (*Mallorca), *France, *Italy, 
*C-Asia, *Taiwan, *Java, *Burma, *Bhutan, *Pakistan, *South Africa, *Fiji, *China, *Japan, *Southern Marianas (*Guam), *Austral Isl. (*Tubuai), *England, *Norway, *Belgium, *Poland, *Czech Republic, *Hungary, *Serbia & Kosovo, *Romania, *Bulgaria, *Estonia, *Latvia, *Belarus, *Moldova, *Ukraine, *Crimea, *NEuropean Russia, *European Russia, *European Russia, *European Russia, *N-Caucasus, *Transcaucasus, *Azerbaijan

Mehrere Sorten:
'Mahogany': Zungenblüten vollständig braunrot
'Tiger Stripes': Zungen rotbraun mit gelben Streifen

 

 

 

Pflanze 40 - 120 cm groß
vollständig kahl

Köpfchen 2 - 3 cm im Durchmesser, 
meist mit 8 Zungenblüten

Zungenblüten am Grund meist rotbraun, vorne ausgerandet
Röhrenblüten dunkelrot, 4- zähnig

Außenhüllblätter kurz (2 mm), abstehend, 
innere Hüllblätter stumpf, 5 - 8 mm lang

Blätter gegenständig, gefiedert, mit linealischen Abschnitten

 

 

2     Zungenblüten gelb, Röhrenblüten gelb

Blattabschnitte linealisch max. 1,5 mm breit
> 3

Blätter bzw. Blattabschnitte 8 - 15 mm breit
> 4

 

3     Blattabschnitte linealisch max. 1,5 mm breit


Scheinquirl- Mädchenauge
(Coreopsis verticillata)

VI - IX, Zierpflanze, Rabatten
             Gundelfingen, Wohlhüter Gartenland

Synonyme:
Netzblatt- Mädchenauge

English name:
Thread-leaf Coreopsis, Whorled Coreopsis, Pot- of- Gold

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Östliche USA, Canada

 

 

 

 

Pflanze 40 - 60 cm groß

Köpfchen 3,5 - 5 cm im Durchmesser, 
meist mit 8 Zungenblüten

Außenhüllblätter abstehend, 
deutlich kürzer als das Köpfchen

Obere Blätter unregelmäßig doppelt dreiteilig, mit linealischen Zipfeln, scheinbar quirlständig

Blätter gegenständig, schmal linealisch

 

 

4     Blätter bzw. Blattabschnitte deutlich breiter

Gestreckter Stängel mit 2 - 4 Blattpaaren, 
nur unterhalb der Mitte beblättert
> 5


Photo und copyright Michael Hassler

Gestreckter Stängel mit 4 - 8 Blattpaaren, 
auch oberhalb der Mitte beblättert
> 6


Photo und copyright Michael Hassler

 

5     Gestreckter Stängel mit 2 - 4 Blattpaaren, nur unterhalb der Mitte beblättert


Lanzettblättriges Mädchenauge
(Coreopsis lanceolata)


Photo und copyright Michael Hassler

VII - X, Zierpflanze, Rabatten
              Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Niedriges Mädchenauge
Kleines Mädchenauge
Coreopsis coronata, Coreopsis nuecensoides E.B.Sm.
Chrysomelea lanceolata Tausch; Coreopsis crassifolia [Dryand. in] Ait.; Coreopsis heterogyna Fern.; Coreopsis lanceolata var. pumila Moldenke; Coreopsis lanceolata var. villosa Michx.; Coreopsis oblongifolia Nutt.; Coreopsoides lanceolata Moench; Leachia crassifolia Cass.; Leachia lanceolata Cass.; Leachia trifoliata Cass.

English name:
Lanceleaf Coreopsis

Verbreitung in Deutschland:
Verwildert z.B. bei Regendorf und an der Befreiungshalle bei Kelheim

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Zentrale und östliche USA
, Canada

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, *Switzerland
*France, *Belgium, *Italy, 
*China, *Queensland, *New South Wales, *Taiwan, *Transvaal, *Natal, *Argentina, *Cook Isl. (*Rarotonga), *Palau Isl. (*Koror), *Tuamotu Arch. (*Makatea Isl.), *Mauritius, *Azores, *Sri Lanka, *Hawaii (*Lanai, *West Maui, *Hawaii Isl. (*Hawaii Volcanoes National Park)), *Poland, *Czech Republic, *Romania, *Azores, *Ukraine

Mehrere Sorten:
'Sterntaler', 'Rotkehlchen': Zungenblüten mit rotbraunem Grund


hier: 'Sterntaler'

'Christchurch': Zungenblüten gelb oder lachsfarben

Herkunft:
USA, Kanada

 

 

Pflanze 20 - 30 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Gestreckter Stängel mit 2 - 4 Blattpaaren, 
nur unterhalb der Mitte beblättert


Photo und copyright Michael Hassler

Köpfchen 4 - 6 cm im Durchmesser, einzeln auf 10 - 35 cm langen Stielen, meist mit 8 Zungenblüten, Röhrenblüten gelb

Äußere Hüllblätter länglich eiförmig

Frucht breit geflügelt

Zungenblüten gelb oder gelb mit rotbraunem Grund
15 - 30 mm lang, vorne eingeschnitten, Röhrenblüten gelb


Photo und copyright Michael Hassler

Blätter lanzettlich, 8 - 15 mm breit, 2 - 15 cm lang, meist ungeteilt


Photo und copyright Michael Hassler

seltener am Grund mit 1 - 2 Fiedern, kahl oder behaart

 

 

6     Gestreckter Stängel mit 4 - 8 Blattpaaren, auch oberhalb der Mitte beblättert


Großblumiges Mädchenauge
(Coreopsis grandiflora)


Photo und copyright Michael Hassler

VII - X, Zierpflanze, Rabatten
              Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer
             
Botanischer Garten Mainz

Synonyme:
Coreopsis saxicola
Coreopsis boykiniana Nutt.; Coreopsis grandiflora f. pilosa (Sherff) E.B. Smith; Coreopsis harveyana A. Gray; Coreopsis heterolepis Sherff; Coreopsis heterophylla Nutt.; Coreopsis longipes Hook.

English name:
Largeflower Tickseed

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Canada, USA, 

Eingebürgert in:
*France, 
*China, *C-Asia, *Western Australia, *Java, *Burma, *Ecuador, *England, *Poland, *Czech Republic, *Hungary, *Estonia, *Latvia, *Lithuania, *Belarus, *Moldova, *Ukraine, *Crimea, *NEuropean Russia, *European Russia, *European Russia, *European Russia

Mehrere Sorten:
'Sunray': mit gefüllten Blüten, Blätter behaart

'Badengold': Köpfe bis 10 cm Durchmesser

 

 

 

Pflanze 40 - 60 cm groß

Gestreckter Stängel mit 4 - 8 Blattpaaren, 
auch oberhalb der Mitte beblättert

Köpfchen 3,5 - 10 cm im Durchmesser, 
meist mit 8 Zungenblüten


Photo und copyright Michael Hassler

Zungenblüten gelb
12 - 25 mm lang, vorne eingeschnitten, Röhrenblüten gelb


Photo und copyright Michael Hassler

Außenhüllblätter lanzettlich - pfriemlich

Blätter meist mit 2 - 4 Fiedern, Abschnitte 2 - 8 mm breit
bis zu 20 cm lang