Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Berufkraut - ein- oder wenigköpfig, Zungenblüten lang, Köpfchen und Stängel drüsig, alpine Arten

Pflanze 5 - 30 cm groß, mit wenigen (2 - 8) einköpfigen Ästen
Stängel dünn, rundlich
> 1


Photo und copyright Franck Le Driant

Pflanze 20 - 60 cm groß, mit zahlreichen ein- oder mehrköpfigen Ästen, 
Stängel kräftig, kantig
> 2


Photo und copyright Michael Hassler

                                                                           

1       Pflanze mit wenigen (2 - 8) einköpfigen Ästen, Stängel dünn, rundlich


Gaudin- Berufkraut 
(Erigeron gaudinii)

 
Photo und copyright Franck Le Driant

VII - VIII, Felsspalten
                   Feldberg

Synonyme:
Erigeron glandulosus
Erigeron schleicheri

English name:
Gaudins Fleabane

Verbreitung in Deutschland:
Einzelvorkommen Hochschwarzwald (Feldberg) 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: R (sehr selten), Baden-Württemberg: R (sehr selten) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland
France, Italy

 

 

 

 

 

Pflanze 5 - 30 cm groß
mit wenigen (2 - 8) einköpfigen Ästen

Zungenblüten blasslila, die Hülle 3 - 5 mm überragend


Photo und copyright Franck Le Driant

 Stängel dünn, rundlich, drüsig behaart, mit wenigen einköpfigen Ästen
Verzweigungen meist unterhalb der Mitte

Blätter linealisch- lanzettlich, drüsig behaart


Photo und copyright Franck Le Driant

 

 

2        Pflanze mit zahlreichen ein- oder wenigköpfigen Ästen, Stängel kräftig, kantig


Attisches- Berufkraut 
(Erigeron atticus)

 
Photo und copyright Michael Hassler

VII - VIII, Alpine Matten
                   Rappenkopf, Hochvogel, Hinterstein
                   Botanischer Garten München (Michael Hassler 5.7.2010)

Synonyme:
Attisches Berufkraut

English name:
Greek Fleabane

Verbreitung in Deutschland:
Selten westliche (Allgäuer) Alpen (S Oberstdorf) 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: R (sehr selten), 
Bayern: 4 (potentiell gefährdet) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, Andorra, France, Italy, Bosnia-Hercegovina, Montenegro, Macedonia, Greece, 
Belgium, Poland, Slovakia,  Romania, Bulgaria, Turkey

 

 

 

 

 

Pflanze 20 - 60 cm groß


Photo und copyright Franck Le Driant

mit mehreren ein- oder mehrköpfigen Ästen; Verzweigungen oberhalb der Mitte


Photo und copyright Franck Le Driant

Zungenblüten intensiv purpur, die Hülle 5 - 8 mm überragend


Photo und copyright Michael Hassler

Hülle drüsig behaart


Photo und copyright Franck Le Driant

Stängel kräftig, kantig, drüsig behaart


Photo und copyright Franck Le Driant

Blätter breit- lanzettlich, drüsig behaart


Photo und copyright Michael Hassler