Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Rispenkraut (Iva)

Zur Gattung gehören ca. 10 Arten, die in Nordamerika vorkommen. 
In Deutschland nur 1 Art als Neophyt:


Spitzkletten- Rispenkraut
(Iva xanthiifolia)

VIII - X, Ruderalstellen
               Aufzuchtbeet Bot. Garten Stuttgart
               Botanischer Garten Konstanz

               Geislingen (Steige)
               Mannheim, Friesenheimer Insel

Synonyme:
Schlagkraut, Ive
Cyclachaena xanthiifolia (Nutt.) Fresen.; Iva paniculata Nutt.; 
Euphrosyne xanthiifolia

English name:
Giant sumpweed, Marsh-elder

Verbreitung in Deutschland:
Stabil eingebürgerter Neophyt
Osten sehr zerstreut, Westen nur Einzelfunde (vor allem nördliche Oberrheinebene) 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Berlin: 3 (gefährdet), Brandenburg: unbeständig, Hamburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hessen: unbeständig, Mecklenburg-Vorpommern: unbeständig, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: unbeständig, Rheinland-Pfalz: unbeständig, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
USA, Canada, 

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, *Switzerland, 
*Spain, *France, *Slovenia, *Croatia, *Serbia & Kosovo, 
*England, *Netherlands, *Belgium, *Luxembourg, *Poland, *Czech Republic, *Slovakia, *Hungary, *Romania, *Bulgaria, *Estonia, *Latvia, *Lithuania, *Belarus, *Moldova, *Ukraine, *Crimea, *NEuropean Russia, *European Russia, *European Russia, *European Russia, *European Russia, *N-Caucasus, *Transcaucasus, *Russian Far East

 

 

 

Pflanze 90 - 200 cm groß

Köpfchen 4 - 5 mm breit
in end- oder achselständigen  Trauben

Jedes Köpfchen enthält innen 8 - 20 männliche und außen 1 - 5 weibliche Blüten 
(erkennbar an den beiden Griffeln)

Stängel oben zottig behaart, unten kahl 

Blätter 10 - 25 cm lang, eiförmig, grob gesägt, lang gestielt, graugrün