Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Pfriemenkresse (Subularia)

Zur Gattung gehören 2 Arten.


Pfriemenkresse 

(Subularia aquatica)


Photo und copyright Franck Le Driant

V - VIII, Periodisch überschwemmte Ufer von Seen
                Angoustrine-Villeneuve-des-Escal - Pyrénées-Orientales

Synonyme:
Crucifera subularia E. H. L. Krause; Nasturtium palustre Crantz; Draba subularia Lam.

English name:
Water Awlwort

Verbreitung in Deutschland:
Wenige Altfunde Z-Franken, O-Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Einzelvorkommen Münsterland 

Gefährdung in Deutschland: 
Deutschland: 0 (ausgestorben), Baden-Württemberg: 0 (ausgestorben), Bayern: 0 (ausgestorben), Niedersachsen: 0 (ausgestorben), Sachsen-Anhalt: 0 (ausgestorben), Schleswig-Holstein: 0 (ausgestorben) 

Weltweite Verbreitung:
+Germany, +Switzerland, 
Spain, France, 
Bulgaria, Belgium, England, Bulgaria, Denmark, Faroer Isl., Finland, Ireland, Iceland, Norway, Baltic States, European Russia, Sweden, Siberia, Russian Far East, Mongolia

 

 

 

 

Pflanze 2 - 8 cm groß
meist untergetaucht


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Blütenstand locker, mit 2 - 8 Blüten


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Kronblätter 1 - 2 mm lang, weiß


Photo und copyright Franck Le Driant

Schötchen eiförmig, 3 - 5 mm lang


Photo und copyright Franck Le Driant

Blätter rundlich, unverzweigt, zu 10 - 20 in Rosetten


Photo und copyright
Franck Le Driant