Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Schaumkräuter mit großen, gezähnten Fiederblättchen
= frühere Gattung Zahnwurz (Dentaria)

Blattachseln mit Brutknöllchen
> 1

Blattachseln ohne Brutknöllchen
> 2

 

1      Blattachseln mit Brutknöllchen


 Zwiebel- Schaumkraut
(Cardamine bulbifera)

V - VI, Laubwälder
             Rhön, Habelstein
             Hambrücken bei Bruchsal
 
            BG Ulm
             Langenau, Sontheim, Nördlingen 

Synonyme:
Dentaria bulbifera
Zwiebel- Zahnwurz

English name:
Coralroot Bittercress

Verbreitung in Deutschland:
Mitte verbreitet (Eifel, Hunsrück, zwischen Süderbergland und Main, Weserbergland, Thüringer Wald, Erzgebirge, Fränkische und Schwäbische Alb), Voralpenland und Bayerischer Wald zerstreut, östliches Schleswig-Holstein nicht selten, Oberrheinebene mehrere Kolonien, sehr zerstreut N-Brandenburg/S-Mecklenburg-Vorpommern, sonst nur Einzelfunde 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: unbeständig, Brandenburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Sachsen: 2 (stark gefährdet), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
France,  Italy, former Yugoslavia, Greece, 
Belgium, England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Netherlands, Hungary, Norway, Poland, Romania, Crimea, Baltic States, European Russia, Ukraine, Sweden, Caucasus / Transcaucasus, Turkey, Iran, *USA

 

 

 

 

Pflanze 30 - 60 cm groß
ohne Grundblätter

Kronblätter hellviolett, rosa oder weiß

Blattachseln mit kleinen, 
bräunliche- violetten Brutknöllchen

Brutköllchen später dunkler werdend

Schoten mit reifen Samen sehr selten!

Stängelblätter im oberen Teil ungeteilt,
im unteren Teil mit 3, 5 oder 7 Teilblättchen

Teilblättchen groß, lanzettlich, gesägt

 

 

2      Blattachseln ohne Brutknöllchen

Blüten gelblichweiß
Stängelblätter meist 3, quirlständig,
 3- zählig gefingert, Teilblättchen gestielt
> 3


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten weiß, hellviolett oder rosa
Stängelblätter wechselständig, 
meist 5- zählig gefingert, Teilblättchen +/- sitzend
> 4

Blüten weiß, hellviolett oder rosa
Stängelblätter wechselständig,
gefiedert, mit (5), 7 oder (9) Teilblättchen
> 5


Photo und copyright Michael Hassler

                                                          

3       Blätter quirlständig, meist dreizählig gefingert


 Quirlblättrige Schaumkraut
(Cardamine enneaphyllos)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - VI, Bergmischwälder, Hochstaudenfluren
               Syrgenstein
               Unterammergau

Synonyme:
Sanigl
Quirlblättrige Zahnwurz
Neunblättrige Zahnwurz
Weiße Zahnwurz
Dentaria enneaphyllos

English name:
Drooping Bittercress

Verbreitung in Deutschland:
Östliche Alpen und östliches Voralpenland verbreitet, 
Lausitz zerstreut, 
Bayerischer Wald und mittlere Frankenalb selten, Einzelkolonie Schwäbisch-Fränkischer Wald 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, 
Baden-Württemberg: R (sehr selten), 
Bayern: nicht gefährdet, 
Sachsen: 3 (gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria,  Germany, 
Italy, Macedonia, Albania, 
former Czechoslovakia, Hungary, Poland, Romania

 

 

 

 

Pflanze 20 - 30 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten glockig, anfangs nickend, zu 3 - 8


Photo und copyright Michael Hassler

Kronblätter gelblichweiß


Photo und copyright Michael Hassler

Schoten 50 - 70 mm lang


Photo und copyright Michael Hassler

Meist 3 quirlständige, gestielte Stängelblätter, die wiederum
3- zählig gefingert sind


Photo und copyright Michael Hassler

 

                                               

4       Blätter wechselständig, meist fünfzählig gefingert

 
Finger- Schaumkraut

(Cardamine pentaphyllos)

IV - VI, Wälder,  Hochstaudenfluren
               Wangen, Murnau
               Botanischer Garten Tübingen
               Monte Baldo, Italien (25.05.2015)

Synonyme:
Dentaria pentaphyllos
Finger- Zahnwurz

English name:
Five Leaflet Bittercress
Showy Toothwort

Verbreitung in Deutschland:
Östliches Voralpenland, Umgebung Bodensee (südwestliches Oberschwaben, Hegau, Hochrhein), südliches Neckarbecken selten 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, 
Baden-Württemberg: nicht gefährdet, 
Bayern: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, France, Italy, former Yugoslavia

 

 

 

 

Pflanze 25 - 50 cm groß

Blüten kopfig gehäuft

Kronblätter rosenrot oder violett

Blüten glockig, Kelchblätter violett

Schoten 40 - 70 mm lang

Stängelblätter meist 3, 

die unteren 5- zählig, die oberen oft 3- zählig gefingert

 

 

5       Blätter wechselständig, meist siebenzählig gefiedert


 Fieder- Schaumkraut
(Cardamine heptaphylla)

IV - V, Bergmischwälder
             Grigna, Italien
             Caux, Schweiz
             Botanischer Garten München

             Freiburg

Synonyme:
Dentaria heptaphylla
Dentaria intermedia Sond., 
Dentaria pinnata Lam. 
Fieder- Zahnwurz
Siebenblättrige Zahnwurz

English name:
Seven Leaflet Bittercress

Verbreitung in Deutschland:
Oberrhein vom Bodensee bis Kaiserstuhl, generell selten und lokal 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, 
Baden-Württemberg: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Germany, Switzerland, 
Spain, France, Italy, 
*Belgium

 

 

 

Pflanze 30 - 60 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Kronblätter weiß oder blasslila


Photo und copyright Michael Hassler

Schoten 4 - 7 cm lang

  

Stängelblätter mit (5) 7 (9) Teilblättchen
Teilblättchen groß, lanzettlich, gesägt


Photo und copyright Michael Hassler

Blattunterseite blaugrün, kahl