Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Gundermann (Glechoma)
(Beide Arten gehören zur Artengruppe Glechoma hederacea agg.)

Zur Gattung gehören 4 - 8 Arten.

Blüten 15 - 22 mm lang, max. 1 mm lang gestielt
Kelchzähne dreieckig, weniger als 2 mm lang, kurz bespitzt
> 1

Blüten 20 - 30 mm lang, 2 - 4 mm lang gestielt
Kelchzähne pfriemlich, mindestens 2 mm lang, mit langer Granne
> 2


Photo und copyright Andrea Moro

                                                                                         

1     Blüten 15 - 22 mm lang, max. 1 mm lang gestielt, Kelchzähne dreieckig, weniger als 2 mm lang, kurz bespitzt


Efeu- Gundermann
(Glechoma hederacea)

IV - VI, Wiesen, Gebüsche, Wege
               häufig z.B. Günzburg, Feuerbachstr

Zu den Variationen

Synonyme:
Glechoma hederacea ssp hederacea
Glechoma glabriuscula Neilr. 

English name:
Common Ground- Ivy

Verbreitung in Deutschland:
Flächendeckend verbreitet und meist häufig 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, England, Ireland, Bulgaria, former Czechoslovakia, Netherlands, Denmark, Finland, France, Hungary, Malta, Norway, Poland, Romania, Scandinavia, Sweden, Crimea, Baltic States, European Russia, Belarus, Ukraine, Caucasus, Transcaucasus, Altai, Buryatia, Chita, Irkutsk, Krasnoyarsk, Tuva, W-Siberia, Jakutia, Khabarovsk, Kazakhstan, Xinjiang (Gongliu Shan), ?Morocco, Turkey, European Turkey, 
*Amur, *Ecuador, *Chile, *Tierra del Fuego, *Azores, *New Zealand, *Alaska, *USA, *Canada

 

 

 

 

 

Pflanze 10 - 40 cm groß

Blüten in Quirlen
Oberlippe deutlich kürzer als die dreiteilige Unterlippe

Stängel und Blätter je nach Standortbedingungen kahl oder behaart, 
Krone max. 1 mm lang gestielt

Krone violett, 10 - 22 mm lang, im Schlund behaart

Kelch 5 - 6 mm lang, Kelchzähne weniger als 2 mm lang, dreieckig, kurz bespitzt

Blätter nierenförmig, Blattzähne abgerundet

Blätter im Frühjahr durch die Nierenform auffallend
Pflanze bildet nach der Blüte bis zu 1 m lange Ausläufer

 

 

2     Blüten 20 - 30 mm lang, weit aus der Röhre ragend, 2 - 4 mm lang gestielt, Kelchzähne pfriemlich, mindestens 2 mm lang, mit langer Granne


Behaarter Gundermann
(Glechoma hirsuta)


Photo und copyright Günther Blaich

IV - VI, Laubmischwälder, Gebüsche
              Ostbayern?

Synonyme:
Glechoma hederacea ssp hirsuta

English name:
Hairy Ground-Ivy

Verbreitung in Deutschland:
Selten O-Bayern 

Gefährdung in Deutschland:
Bisher noch nicht berücksichtigt 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland
France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania,  Greece, 
Bulgaria, former Czechoslovakia,Hungary, Poland, Romania, European Russia, Belarus, Ukraine, 

Siehe auch:
Offene-naturfuehrer.de

 

 

Pflanze 20 - 40 cm groß


Photo und copyright Günther Blaich

Krone 20 - 30 mm lang, hellviolett, weit aus der Röhre ragend, 2 - 4 mm lang gestielt
Kelch 7 - 11 mm lang, Kelchzähne pfriemlich, mindestens 2 mm lang, mit Grannenspitze


Photo und copyright Andrea Moro

Blätter eiförmig, grober gekerbt und spitzzähniger bei als G. hederacea,
wie der Stängel lang behaart


Photo und copyright Günther Blaich