Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Salbei (Salvia)

Zur Gattung gehören ca. 900 Arten.

Pflanze mit auffälliger violetten oder weiße Hochblatthülle am oberen Ende des Blütenstandes, Blüten weiß/violett
> 1

Pflanze ohne auffällige Hochblatthülle
Blüten einfarbig, weiß, gelb, violett oder blau
> 2

 

 

1     Pflanze mit auffälliger violetten oder weiße Hochblatthülle


Buntschopf- Salbei
 (Salvia viridis)

V - VIII, Zierpflanze
                Offingen, Schnittblumenfeld Süß

Synonyme:
Scharlach- Salbei
Salvia horminum

English name:
Annual Clary, Clary Sage

Verbreitung in Deutschland:
Gelegentlich verwilderte Zierpflanze . Häufig in Saatblumenwiesen

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Bulgaria, Crimea, Caucasus, Transcaucasus, Algeria, Morocco, Tunisia, Turkey, Cyprus, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Jordania, Lebanon, Syria, Turkmenistan, 

Eingebürgert in:
*Austria, 
*Tasmania, *Taiwan, *Java, *Pakistan

Mehrere Sorten und Sortenmischungen:
'Oxford Blue'
'Clarissa Mixed'
'Marble Arched Mixed'

 

 

 

Pflanze 30 - 60 cm groß, aufrecht

Am oberen Ende des Blütenstandes mit auffälliger violetter, roter oder weißer Hochblatthülle 

  

Oberlippe helmförmig, violett oder rosa
Unterlippe weiß, Kelch gezähnt

Kronröhre meist kürzer als die Kronoberlippe, Deckblätter grün

Stängel 4- kantig, gerillt, dicht borstig- drüsig behaart

Stängelblätter länglich oder eiförmig, behaart

 

 

2     Pflanze ohne auffällige Hochblatthülle

Blüten gelb oder weiß
> Blüten gelb oder weiß

Blüten blau oder violett
> Blüten blau oder violett