Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Malven mit fiederteiligen Blättern

Außenkelchblätter schmal- linealisch
Stängel und Blütenstiele mit einfachen Haaren
> 1

   

Außenkelchblätter breit lanzettlich
Stängel und Blütenstiele mit Sternhaaren
> 2

 

                            

1   Außenkelchblätter schmal- linealisch


Moschusmalve
 (Malva moschata)

VI - X, Wiesen, Halbtrockenrasen, Wegränder
             Glöttweng, 
             Leipheim, Donaudamm
             Eselsburger Tal, 1. Parkplatz
             Günzburg, Fahrradweg zum Legoland
             Günzburg, Schurrsee

Synonyme:
Alcea pinnatifida Gilib.; Bismalva laciniata Fourr.; Bismalva moschata Medic.; Malva dethardingii Link ex Dethard.; Malva geraniifolia Gay, Gay apud Lacaita; Malva geraniifolia J. Gay; Malva laciniata Desr.; Malva lamottei Jord. ex Nym.; Malva orsiniana Tenore; Malva tenuifolia Savi

English name:
Musk Mallow

Verbreitung in Deutschland:
Weit verbreitet, aber Norden zerstreut, Nordosten und O-Bayern ziemlich selten 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: Neophyt, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: 3 (gefährdet), Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: Neophyt, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: Neophyt, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Spain, France, *Corsica, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, England, former Czechoslovakia, *Ireland,  Netherlands, Poland, Romania, *Denmark, *Finland, *Hungary, *Norway, *Sweden, Bulgaria, European Russia, Ukraine, European Russia, *Baltic States, *Russian Far East, *Japan, *Victoria, *Tasmania, *Chile, *Argentina, Turkey, *USA, *Canada

 

 

 

Pflanze 20 - 80 cm groß

Kronblätter rosa 

oder weiß

Außenkelchblätter schmal- linealisch
Blütenstiele mit langen, einfachen Haaren

  

Blätter fiederteilig

Stängel mit langen, abstehenden einfachen Haaren

 

 

2     Außenkelchblätter breit lanzettlich


Siegmarswurz
 (Malva alcea)

VI - X, Ruderalstellen, Halbtrockenrasen, Wegränder
             Steinbruch im Pfannental
             Donaudamm Reisensburg
             Aichen, im Wald

Synonyme:
Rosen- Malve
Alcea palmata Gilib.; Bismalva alcea Medic.; Bismalva fastigiata Fourr.; Malva alcea L.ssp. fastigiata (Cav.) O.Bolos & Vigo; Malva abulensis Cav.; Malva alceoides Tenore; Malva bismalva Lej.; Malva cannabina Serres; Malva decumbens Host; Malva fastigiata Cav.; Malva intermedia Bor.; Malva italica Pollini; Malva lagascae Láz.-Ibiza & Tubilla; Malva lobata Cav.; Malva moreniana Pollini; Malva morenii Pollini; Malva morisonii Pollini ex Schur; Malva ovata Dulac; Althaea godroni Alef

English name:
Vervain Mallow

Verbreitung in Deutschland:
Weit verbreitet, aber Nordwesten, Süderbergland, Alpen und Alpenvorland sehr selten oder fehlend, im Restgebiet auf weite Strecken zerstreut (vor allem Westen) 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: 3 (gefährdet), Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: 3 (gefährdet), Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: 3 (gefährdet), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: 3 (gefährdet), Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, France, Corsica, Sardinia, Italy, former Yugoslavia, Greece,
Belgium, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Netherlands, Hungary, Poland, Romania, Sweden, *Finland, *Norway,  Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, *Galapagos, Turkey, Cyprus, *Canary Isl., *USA, *Canada

 

 

 

 

Pflanze 40 - 125 cm groß

Kronblätter rosa

Außenkelchblätter breit- lanzettlich, Blütenstiele sternhaarig

Obere Blätter schmal fiederteilig

Stängel sternhaarig