Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Gilie (Gilia)

Zur Gattung gehören ca. 25 Arten.

Blütenstand lockerblütig, Blüten hell- oder dunkelviolett, im Schlund dunkel
> 1

Blüten in dichten, kugeligen Köpfchen, Blüten blau
> 2

 

1     Blütenstand lockerblütig, Blüten hellviolett, im Schlund dunkel


Dreifarbige Gilie
(Gilia tricolor)

VI - VIII, Zierpflanze
                 Botanischer Garten Tübingen
                 Leipheim, Fußballgolfplatz

Synonyme:
Vogeläuglein

English name:
Bird's Eyes

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze oder in Sommerblumen- Mischungen

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA (Kalifornien)

 

Pflanze 20 - 50 cm groß

Blütenstand lockerblütig

Krone hell- oder dunkelviolett

Blüten mit 5 Blütenblätter, die nur am Grund verwachsen sind, Staubblätter am Grund kahl

Staubbeutel blau

Griffel länger als die Kronröhre, 3 Narben

Kronröhre im unteren und mittleren Teil gelblich
Kelchblätter nicht stachelspitzig

Blätter mit linealischen Abschnitten

 

 

2     Blüten in dichten, kugeligen Köpfchen, Blüten blau


Kopfblütige Gilie
(Gilia capitata)

VII - IX, Zierpflanze
              
Günzburg, Saatblumenrabatte vor der Knabenrealschule

Synonyme:
Nadelkissen- Gilie
Gilia glandulifera
Gilia pallida

English name:
Bluehead Gilia, Blue Field Gilia, Globe Gilia

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze oder in Saatblumen- Mischungen

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA, Canada, Alaska

 

Pflanze 15 - 60 cm groß, drüsig-klebrig

Blüten in dichten, kugeligen Köpfchen, mit 50 - 100 Blüten

Blüten hell- oder dunkelblau, Staubbeutel blau,
Kronblattzipfel länglich, 2 - 4 mm lang max 1,5 mm breit
Kelchblattzipfel linealisch

Blätter in gezähnte oder gelappte Blättchen geteilt