Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Zwerggauchheil (Centunculus)

Zur Gattung gehört 1 Art. Wurde früher zur Gattung Anagallis gestellt. 


Zwerggauchheil
(Centunculus minimus)

V- VI, Äcker, Ufer
            Nördlingen
            Ulm Nordwest, Dillingen

Synonyme:
Acker- Kleinling,
Anagallis minima, Lysimachia minima (L.) U.Manns & Anderb.; Centunculus minimus L.; Anagallidastrum exiguum Bub.; Micropyxis exigua Lunell; Anagallis centunculus Afzel.; Anagallis minima E. H. L. Krause; Anagallis pusilla Salisb.; Centunculus lanceolatus Michx.; Centunculus simplex Homem.

English name:
Chaffweed

Verbreitung in Deutschland:
Sachsen in tiefen Lagen verbreitet, restliches Gebiet sehr zerstreut bis selten, südlich der Donau extrem selten oder fehlend 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 3 (gefährdet), Baden-Württemberg: 3 (gefährdet), Bayern: 2 (stark gefährdet), Berlin: 0 (ausgestorben), Brandenburg: 2 (stark gefährdet), Hamburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hessen: 3 (gefährdet), Mecklenburg-Vorpommern: 1 (vom Aussterben bedroht), Niedersachsen: 2 (stark gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 2 (stark gefährdet), Rheinland-Pfalz: 3 (gefährdet), Saarland: 3 (gefährdet), Sachsen: 2 (stark gefährdet), Sachsen-Anhalt: 2 (stark gefährdet), Schleswig-Holstein: 1 (vom Aussterben bedroht), Thüringen: 1 (vom Aussterben bedroht) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece,
Belgium, England, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Ireland, Netherlands, Hungary, Norway, Poland, Bulgaria, Romania, Sweden, Baltic States, European Russia, Ukraine,  Tunisia, Algeria, Russian Far East, Azores, 
*Southern Australia, *Victoria, *Peru - coastal, *Nicaragua, *Ecuador, *Chile, trop. Afr., *Juan Fdz. Isl., *Mexico, *Argentina, *Brazil, *Paraguay, *Uruguay, *Mauritius, *USA, *Canada

 

 

 

Pflanze klein (2 - 8 cm), unscheinbar
aufsteigend oder aufrecht, Stängel kahl

Kronblätter 4 oder 5-zipflig, weiß oder rosa, hinfällig
von den zugespitzten Kelchblättern überragt


Photo und copyright Carol Witham

Früchte kugelig


Photo und copyright Carol Witham

Blätter 2 - 6 mm lang, breit eiförmig, kurz zugespitzt


Photo und copyright Carol Witham