Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Lysimachia- Blätter grün, lanzettlich, mit Salzdrüsen, Blüten auffällig, rosa oder weiß, trichterförmig

= frühere Gattung: Glaux (Milchkraut)


Strand- Milchkraut
(Lysimachia maritima
(L.) Galasso, Banfi & Soldano)

V- VIII, Feuchte Salzwiesen
               Botanischer Garten Berlin
               Deich bei Strübbel

Synonyme:
Glaux maritima (L.) (Name im Rothmaler und in der Flora Europaea)
Glaux acutifolia A. A. Heller; Glaux generalis E. H. L. Krause; Glaux maritima ssp. obtusifolia (Fernald) B. Boivin; Glaux maritima var. angustifolia B. Boivin; Glaux maritima var. macrophylla B. Boivin; Glaux maritima var. obtusifolia Fern.; Vroedea maritima Bub.

English name:
Sea Milkwort

Nom francais:
Herbe au lait

Nome italiano:
Glauce maritima

Verbreitung in Deutschland:
Nord- und Ostseeküsten verbreitet; selten Sachsen-Anhalt, SO-Niedersachsen, Brandenburg, N-Thüringen

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Bayern: 0 (ausgestorben), Brandenburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hamburg: unbeständig, Hessen: 2 (stark gefährdet), Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: 1 (vom Aussterben bedroht), Rheinland-Pfalz: 0 (ausgestorben), Sachsen-Anhalt: 3 (gefährdet), Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: 2 (stark gefährdet) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, 
Portugal, Spain, ?Baleares, France, Italy,
Belgium, England, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Ireland, Netherlands, Hungary, Iceland, Norway, Poland, Romania, Sweden,  Crimea, Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, C-Asia, Henan, Anhui, Gansu, Hebei, Heilongjiang, Jilin, Liaoning, Nei Mongol, Ningxia, Qinghai, Shaanxi, Shandong, Sichuan, Xinjiang, Tibet, Kazakstan, Kyrgyzstan, Mongolia, Tajikistan, Turkestan, Uzbekistan, Turkey, Iran, Afghanistan, Pakistan, Pakistani Kashmir, Jammu & Kashmir, Alaska, USA, Canada, St. Pierre et Miquelon, Japan, Korea, Kuril Isl., Kamchatka

Die Gattung Glaux (Milchkraut) war monotypisch d.h. sie bestand nur aus 1 Art.

 

 

 

Pflanzen 3 - 20 cm groß

kriechend bis aufsteigend

Blüten klein (3 - 6 mm), in den Achseln der Blätter


Photo und copyright Paul Busselen

Blüten ohne Kronblätter, Kelch rosa, glockig, kronblattähnlich


Photo und copyright Paul Busselen

Blätter fleischig, ganzrandig, mit Salzdrüsen, welche überschüssiges Salz aus der Pflanze befördern können (= Punkte auf den Blättern)

Früchte kugelig


Photo und copyright Julia Kruse