Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Unterarten von Crataegus x macrocarpa

Frucht rundlich bis elliptisch
Kelchblätter an der Frucht zurückgebogen
> 1

Frucht zylinderförmig
Kelchblätter an der Frucht aufrecht
> 2

 

1     Kelchblätter an der Frucht zurückgebogen


 Großfrüchtiger Weißdorn 
(Crataegus x macrocarpa)

 

V, Wälder, Waldränder, Hecken
     Leipheim

= Bastard aus Crataegus laevigata und Crataegus rhipidophylla ssp. rhipidophylla

Synonyme:
Crataegus x uhovae, Crataegus pseudoxyacanthaCrataegus ovalis Kitaibel, Crataegus oxyacantha ssp. macrocarpa (Hegetschweiler) K. Bertsch & F. Bertsch, Crataegus eremitagensis Raunk., Crataegus x ovalis Kit. ex Kanitz, Crataegus x pseudooxyacantha Cinovskis, Crataegus x pyricarpa R. Doll, Crataegus x schumacheri Raunk., Crataegus calciphila Hrabetova, Crataegus calciphila nvar. hadensis Hrabetova, Crataegus calycina Peterm., Crataegus x brandenii R. Doll, 

English name:
Hybrid Hawthorn

Verbreitung in Deutschland:
Mitte und Süden mäßig häufig bis zerstreut, 
Norden weitgehend fehlend (nur wenige Funde Wendland, Mecklenburg)

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
France, Italy, 
Belgium, Luxembourg, Czech Republic, Denmark, Netherlands, Latvia, Poland, European Russia(K) Slovakia, Sweden

 

 

 

2 - 8 m großer, dorniger Strauch 
oder Baum

Frucht elliptisch bis kugelig, 
meist dunkelrot, 1,2 - 1,5 cm lang

Kelchblätter an der Frucht zurückgebogen

 

 

2     Kelchblätter an der Frucht aufrecht


 Gekrönter Großfrüchtiger Weißdorn 
(Crataegus x calycina)

V, Wälder, Waldränder, Hecken
     Hohenmemmingen 08.09.2012

= Bastard aus C. laevigata und C. rhipidophylla ssp. lindmanii

Andere Namen:
Crataegus calciphila
Crataegus macrocarpa var. haldensis

 

 

2 - 6 m großer, dorniger Strauch 

Blüten mit 1 oder 2 Griffeln

Frucht +/- zylindrisch, 1 - 1,3 cm lang, leuchtendrot, 
Kelchblätter an der Frucht aufrecht, oft zusammenneigend
doppelt so lang wie breit, klein, krönchenartig

Früchte mit 1 oder 2 Steinkernen

Blätter 30 - 50 mm lang, eirund, spitz keilförmig am Grunde, mit 5 - 7 eirunden, stark zugespitzten Lappen, dünn

Unterseite hellgrün, kahl, höchstens junge Blätter auf den Adern behaart