Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Artengruppe hybrida s.l. - Blätter im unteren Teil gefiedert


 Bastard- Eberesche
(Sorbus x pinnatifida)

V, Wälder, Zierpflanze
     Viernheim, Restaurant Walachai

Synonyme:
Sorbus x hybrida auct., 
Sorbus x semipinnata (A. W. Roth) Hedlund.

English name:
Hybrid Whitebeam

Verbreitung in Deutschland:
Bayern sehr selten und einzeln (Alpen, Alpenvorland, Frankenalb, S-Rhön)

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, 
Bayern: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany

Sorbus x pinnatifida ist der Bastard von Sorbus aucuparia und Sorbus aria. Dieser Bastard ist von anderen Bastarden von Sorbus aucuparia mit Arten oder Bastarden der Sorbus aria- Gruppe kaum zu unterscheiden. Häufig gepflanzt wird Sorbus x hybrida, welches der Bastard von Sorbus aucuparia mit dem Tripelbastard Sorbus intermedia (S. aucuparia x S. aria x S. torminalis) ist. Vermutlich zeigen die Bilder diese Pflanze.

Sorbus x pinnatifida gehört zur Artengruppe Sorbus hybrida s.l.

 

 

8 - 15 m hoher Baum

Früchte rundlich

Blätter tief eingeschnitten im unteren Teil gefiedert