Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Arten der Artengruppe Amaranthus crispus

Stängel dicht weichhaarig
Blätter 5 - 15 mm lang, am Rand stark gekräuselt
> 1

 

Stängel spärlich behaart
Blätter 30 - 50 mm lang, am Rand fein gekräuselt
> 2

 

 

1      Blätter 5 - 15 mm lang, am Rand stark gekräuselt


Krauser Fuchsschwanz
(Amaranthus crispus)

 

VII - IX,   Ruderalstellen, Wegränder, Hackfruchtäcker
                

Synonyme:
Albersia crispa Aschers. ex Hausskn.; 
Amaranthus cristulatus Speg.; 
Euxolus crispus Less.

English name:
Crisp-leaved Amaranth

Verbreitung in Deutschland:
Unbeständig vorkommender Neophyt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Argentina, Paraguay, 

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, 
*Spain, *France, *Italy, *former Yugoslavia,
*Bulgaria,  *Hungary, *Romania, *Russia, *Western Australia, *USA

 

 

 

 

Pflanze 10 - 40 cm
niederliegend bis aufsteigend

Stängel dicht weichhaarig

Perigonblätter der weiblichen Blüten im oberen Teil etwas gegen die Frucht gebogen

Blätter 5 - 15 mm lang, am Rand stark gekräuselt

 

 

 

2     Blätter 30 - 50 mm lang, am Rand fein gekräuselt


Standley- Fuchsschwanz
(Amaranthus standleyanus)

 

VII - IX,   Ruderalstellen, Wegränder, Hackfruchtäcker
                  

Synonyme:
Amaranthus parodii Standley

English name:
Indehiscent Pigweed

Verbreitung in Deutschland:
Unbeständig und selten vorkommender Neophyt (Bayern, Baden-Württemberg, Osten, Nordrhein-Westfalen) 

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Argentina, Paraguay

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, *Switzerland, 
*Spain, *France, *Italy, 
*South Africa, *Libya, *Tunisia, *Morocco, *Hungary,  *Anatolia, *Canary Isl.

 

 

 

 

Pflanze 20 - 70 cm
niederliegend bis aufsteigend

Stängel spärlich behaart

Perigonblätter der weiblichen Blüten im oberen Teil rückwärts gebogen
mit Stachelspitzchen

Blätter 30 - 50 mm lang, am Rand fein gekräuselt