Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Teichrose (Nuphar)

Zur Gattung gehören ca. 14 Arten.

Schwimmblätter 10 - 30 cm lang
Narbenscheibe ganzrandig, 9 - 24 Narbenstrahlen
Perigonblätter gelb
> 1

Schwimmblätter 5 - 15 cm lang
Narbenscheibe sternförmig, 7 - 12 Narbenstrahlen
Perigonblätter grünlich- gelb
> 2


Photo und copyright Joachim Rheinheimer

Merkmale zwischen 1 und 2


> 3

 

    Perigonblätter gelb, Narbenscheibe ganzrandig


 Große Teichrose
(Nuphar lutea)

VI - VIII, Teiche, Tümpel, Seen
                  Reisensburg, See unterhalb des BKH
                  Reisensburg, Topflet

Synonyme:
Große Mummel
Nuphar lutea ssp lutea
Nymphaea lutea

English name:
Yellow Water-lily, 
Brandy-Bottle

Verbreitung in Deutschland:
Norden und Osten weit verbreitet und ziemlich häufig, 
Mitte und Süden zerstreut

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: 2 (stark gefährdet), Sachsen: V (Vorwarnliste), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: 2 (stark gefährdet) 

Besonders geschützt

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, France, Italy, Sardinia, Sicily, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Ireland, Netherlands, Hungary, Malta, Norway, Poland, Romania, Sweden, Baltic States, European Russia, Crimea, European Russia, Ukraine, Algeria, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, C-Asia, Xinjiang, Turkey, European Turkey, Iran, Israel, Lebanon, Syria

 

 

 

Pflanze 0,5 - 2 m groß

Blütendurchmesser 4 - 5 cm

5 gelbe Perigonblätter und meist 13 kleineren, spiralig angelegten Honigblättern, zahlreiche Staubblätter

Narbenscheibe ganzrandig, trichterförmig vertieft
7 - 12 Narbenstrahlen

Früchte ca. 2,5 cm im Durchmesser, flaschenförmig


Photo und copyright Harald Geier

Schwimmblätter oval, 10 - 30 cm lang
23 - 28 seitliche Blattadern

Blattunterseite unbehaart

 

 

2     Perigonblätter grünlich- gelb, Narbenscheibe +/- sternförmig


 Kleine Teichrose
(Nuphar pumila)


Photo und copyright Joachim Rheinheimer

VII - VIII, Moor- und Gebirgsseen
                   Botanischer Garten Tübingen
                   Hengelesweiher
                   Kleiner Ursee
                   Taufachmoos

Synonyme:
Kleine Mummel
Nuphar lutea ssp pumila, Nuphar microphylla

English name:
Least Water-lily

Verbreitung in Deutschland:
Sehr selten Oberschwaben, Alpenvorland, Südschwarzwald; 
Einzelfund Fichtelgebirge; 
extrem selten Mecklenburg-Vorpommern; 
Altfunde Z-Niedersachsen 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 1 (vom Aussterben bedroht), Baden-Württemberg: 2 (stark gefährdet), Bayern: 1 (vom Aussterben bedroht), Mecklenburg-Vorpommern: 1 (vom Aussterben bedroht), Niedersachsen: 0 (ausgestorben), Sachsen-Anhalt: 0 (ausgestorben)

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
France, SW-former Yugoslavia, 
Belgium, England, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Norway, Poland, Sweden, Baltic States, European Russia, SE-Russia, Siberia, Russian Far East, Japan, Heilongjiang, Jilin, Hubei, Jiangsu, Zhejiang, Jiangxi, Fujian, Guangdong, Mongolia

 

 

 

Pflanze 0,5 - 1,50 m groß, wenig riechend


Photo und copyright Michael Hassler

Blütendurchmesser 2 - 3 cm, 
mit 5 grünlich - gelbe Perigonblätter, viele Honigblätter, viele Staubblätter

 

Narbenscheibe flach, mit sternförmigem, wellenförmigem oder gezähntem Rand, in der Mitte rundlich eingetieft, meist mit einem kleinen Höcker im Zentrum, 7 - 12 Narbenstrahlen


Photo und copyright Joachim Rheinheimer

Schwimmblätter länglich- eiförmig, 
5 - 15 cm lang, 11 - 18 seitliche Blattadern, Blattunterseite behaart

 

 

3     Merkmale zwischen 1 und 2


 Bastard- Teichrose
(Nuphar x intermedia)

 

VI - VIII, Teiche, Tümpel, Seen
                  Hengelesweiher

Synonyme:
N. x spenneriana

Bastard von Nuphar lutea und Nuphar pumila

 

 

Weist Merkmale beider Eltern auf