Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Sehr kleine Binsen mit vielen Köpfchen


  Zwerg- Binse
(Juncus pygmaeus)


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

VI - IX,  Küstendünen, Teichränder
               Nordseeinseln
               England Lizard National Nature Reserve

Synonyme:
Juncus mutabilis auct. 

English name:
Pymy Rush
Pigmy Rush

Verbreitung in Deutschland:
Sehr selten Nordseeküsten von Schleswig-Holstein 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 2 (stark gefährdet), Mecklenburg-Vorpommern: unbeständig, Nordrhein-Westfalen: 0 (ausgestorben), Schleswig-Holstein: 1 (vom Aussterben bedroht) 

Weltweite Verbreitung:
Germany, 
Portugal, Spain, France, Corsica, Italy, Sardinia, Sicily, former Yugoslavia, 
Belgium, England, Denmark, Netherlands, Algeria, Libya, Morocco, Tunisia, Turkey, Cyprus, Lebanon

Die Art ist nicht nur in Deutschland, sondern weltweit stark gefährdet!

 

 

 

Pflanze 2 - 10 cm groß
kleine, büschelig verzweigte Horste


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Pflanze grün, 
im Frühsommer oft rot oder rotviolett überlaufen

 

Blütenstand 3 - 8-köpfig, Köpfchen 4 - 15- blütig


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Perigonblätter lanzettlich, länger als die Kapsel


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Am Grund und unterhalb des Blütenstandes
meist je ein 1 kurzes Laubblatt