Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Rasig wachsende Großseggen mit 1 - 3 männlichen Ähren, weibliche Ähren auseinander stehend, immer aufrecht, kurz gestielt, 
Schläuche +/- flach, breit eiförmig, mit kurzem Schnabel, 2 Narben
, Stängel am Grund mit spreitentragenden, nicht zerfasernden Scheiden

Blütenstand meist mit 2 - 4 männlichen Ähren
Stängel mit ebenen Seitenflächen, unter dem Blütenstand glatt
In Deutschland nur in Niedersachsen vorkommend
> 1

 

Blütenstand meist mit 1 - 2 männlichen Ähren
Stängel hohlseitig, bis weit herab rau

> 2

 

 

1      Blütenstand meist mit 2 - 4 männlichen Ähren, Stängel mit ebenen Seitenflächen


Wasser- Segge
(Carex aquatilis)


Photo und copyright Max Licher

VI- VII, Großseggenriede, Altwässer, Bruchwälder
                Botanischer Garten München

Synonyme:
Carex acutinella
Carex aperta var. divaricata

English name:
Water sedge

Verbreitung in Deutschland:
Zerstreut Ostfriesland und N Bremen

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 3 (gefährdet), Niedersachsen: 3 (gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 0 (ausgestorben)

Weltweite Verbreitung:
Germany
England, Ireland, Finland, Norway, Sweden, 
Netherlands, Russia
Canada, USA

 

 

Pflanzen (40) 60 - 90 (140) cm groß


Photo und copyright Max Licher

Stängel stumpf dreikantig, mit ebenen Seitenflächen, 
beim Biegen brechend, unter dem Blütenstand glatt

Blütenstand 10 - 25 cm lang, mit 2 - 4 aufrechten oder leicht überhängenden männlichen und 3 - 5 weiblichen Ähren


Photo und copyright Max Licher

Hüllblatt der untersten weiblichen Ähre aufrecht, laubblattartig, meist deutlich länger als der Blütenstand, zusammen mit den darüber stehenden Hüllblättern den Blütenstand teilweise einhüllend

Schläuche 2 - 3 mm lang, 1,5 - 2 mm breit, nervenlos, 2 Narben
Spelzen rotbraun oder violettbraun


Photo und copyright Max Licher

Blätter  länger als der Stängel, oberseits graugrün, unterseits hellgrün, 
3 - 7 mm breit, flach oder rinnig

Am Sprossgrund keine oder nur wenige spreitenlose, nicht netzfaserige, rotbraune oder braune Blattscheiden

 

 

2     Blütenstand meist mit 1 - 2 männlichen Ähren, Stängel hohlseitig


Artengruppe Schlanke Segge
(Carex acuta agg.)

V- VI, Großseggenriede, Bachränder
            Botanischer Garten München

Zur Artengruppe Carex acuta agg 

 

Pflanzen 30 - 120 cm groß

Stängel aufrecht, im oberen Bereich übergebogen, sehr scharf 3-kantig mit deutlich eingesenkten Seitenflächen, rau, beim Biegen knickend

Blütenstand schlank, bis 3 - 30 cm lang, mit 2 - 4 leicht überhängenden männlichen und 2 - 5 weiblichen Ähren, alle Ähren vielblütig


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Hüllblatt der untersten weiblichen Ähre meist deutlich länger als der Blütenstand

Schläuche eiförmig, 2 - 3 mm lang und 1,5 - 2 mm breit, beiderseits gewölbt, 2 Narben, Spelze rotbraun oder schwarz, mit grünem Mittelstreif

Blätter  5 - 17 mm breit, am Rand rau, doppelt gefaltet, früh überhängend, meist länger als der Blütenstand

Blattscheiden am Sprossgrund braun, lappig zerreißend, trocken papierartig