Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Grasähnliche Einkeimblättrige mit flachen Blättern

Stängel rund, hohl
zumindest im unteren Teil mit Knoten
> 1

Stängel rund, schwertförmig oder dreieckig, 
markig, ohne Knoten
> 2

 

1      Stängel rund, hohl, mit Knoten


Familie: 
Süßgräser (Poaceae)

 

 

 

Pflanze 5 - 250 cm groß

Stängel rund, immer hohl

Stängel zumindest im unteren Teil mit Knoten

Blattansatz nur an 1 oder 2 Seiten:
immer abwechselnd links und rechts

Blattscheiden meist offen d.h. man kann die Blattscheide abziehen

 

 

2     Stängel rund, schwertblättrig oder dreieckig, markig, ohne Knoten

Blätter reitend
Stängel schmal geflügelt, zweischneidig
> 3

Blätter nicht reitend
Stängel rund oder dreieckig
> 4

 

3    Stängel schmal geflügelt, zweischneidig


 Gattung:
Binsen (Juncus)


hier: Schwertblättrige Binse

 

Pflanze 25 - 80 cm groß

Spirre 1 - 6- köpfig

Köpfe kugelig, dicht und reichblütig, Kapsel so lang wie die Perigonblätter,
Perigonblätter spitz

Blätter reitend, schwertförmig
Stängel schmal geflügelt, zweischneidig

 

 

4     Stängel rund oder dreieckig

Blüten mit 6 braunen Perigonblättern
Stängelblätter langhaarig
> 5

Blüten in den Ächseln von Spelzen, Perigonblätter zu Haare oder Borsten reduziert
Stängelblätter kahl oder kurz behaart
> 6

 

5       Blüten mit 6 braunen Perigonblättern, Blätter lang behaart


Gattung:
 Hainsimse (Luzula)

 

 

Pflanze 5 - 100 cm groß

Blütenstand ist meist eine Spirre d.h. 
eine Rispe mit verlängerten Seitenästen

Einzelblüten zwittrig, mit 6 Perigonblättern und 6 Staubblättern
in Köpfchen, Rispen oder Dolden

Stängel rund, markig, ohne Knoten
nur im unteren Drittel beblättert

Blätter flach (= grasartig), am Rand meist langhaarig

 

 

6     Blüten ohne Perigonblätter, Blätter kahl oder kurz behaart


Familie: 
Sauergräser (Cyperaceae)

 

 

Pflanzen wachsen in Horsten oder locker rasig


hier: Cladium mariscus

Blüten in Ähren

Bei einigen Arten haben die Ähren nach der Blüte einen weißem Wollschopf


hier: Breitblättriges Wollgras

Stängel meist 3-kantig, seltener rund,
markig, ohne Knoten


hier: Scirpus sylvaticus

Blattscheiden geschlossen, ohne Knoten
mit Blatthäutchen