Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Familie: Bittereschengewächse (Simaroubaceae)

In der Familie gibt es 19 bis 20 Gattungen mit etwa 95 Arten, welche meist in den Tropen verbreitet sind. In Deutschland wird 1 Art aus der Gattung Götterbaum (Ailanthus) häufig kultiviert. Diese kann sich auch invasiv ausbreiten und wird in einigen Ländern bekämpft:


Gattung
Götterbaum (Ailanthus)

VI - VIII, Ziergehölz, Straßenbaum
                 Botanischer Garten Ulm

Andere Namen:
Bittersche
Himmelsbaum (Tree of heaven)

Wissenwertes:
- Die Pflanze ist giftig und kann bei Kontakt zu allergischen Reaktionen führen
- Sie breitet sich invasiv als Pioniergehölz in der Natur aus und kann die heimische Flora gefährden
- Da die Pflanze wärmeliebend ist breitet sie sich vor allem in den Innenstädten aus
- Das Holz der Pflanze kann als Brennholz verwendet werden, da es beim Verbrennen mit lautem Knallen zerspringt

 

 

Sehr schnellwüchsiger Baum mit bis zu 20 m Höhe


Photo und copyright Günther Blaich

Blüten gelb, in reichblütigen großen Rispen,
 Duft unangenehm


Photo und copyright Günther Blaich

Blüten zweihäusig
Männliche Blüten mit 10 Staubblätter


Photo und copyright Günther Blaich

Weibliche Blüten mit 2 - 5 Griffeln, evt. mit Staubblätter, die jedoch keine Pollen enthalten

 

Breit geflügelte Nussfrüchte (ähnlich der Früchte einer Esche), oft auffällig gelb oder rot gefärbt

Blätter 45 - 75 cm lang,
mit 13 - 25 Fiederblättchen

Blättchen gestielt, zugespitzt,
im unteren Teil jederseits mit 1 - 2 Zähnen

Diese Zähne enthalten auf der Blattunterseite jeweils eine Drüse, die Zucker absondern und daher auch von Ameisen besucht werden (Name!)

Borke glatt mit auffälligen weißen Längsrissen


Photo und copyright Günther Blaich