Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Bäume/Sträucher mit gelappten Blättern

Blätter fächerförmig, +/-  2- lappig
> 1

Blätter mehrlappig
> 2

 

1     Blätter fächerförmig, +/-  2- lappig


Familie:  
Ginkgogewächse (Ginkgoaceae)

V, Park- und Straßenbaum
     Günzburg, Obere Apotheke

Verwendung:
Arzneipflanze
Kerne sind essbar

Gingkobäume können bis zu 1000 Jahre alt werden

 

 

Bis 30 m hoher Baum

Geschlechtsreife erst ab 20 - 35 Jahren. Deswegen findet man selten Blüten oder Früchte auf den Bäumen. Blüten zweihäusig:

Weibliche Bäume: 2 Samenanlagen am Ende meist unverzweigter Kurztriebe

Männliche Bäume:
mit traubig angeordneten Pollensackgruppen

 

Früchte mirabellenähnlich, 
entwickeln bei Reifung einen unangenehmen Geruch nach Buttersäuren. Deswegen werden in Deutschland meist männliche Bäume gepflanzt


Photo und copyright Markus Welz

Früchte enthalten einen verholzten, essbare Kern


Photo und copyright Markus Welz

Blätter von jungen Bäumen sind deutlich anders geformt als die von alten Bäumen: junge Blätter an  Kurztrieben

 Blätter sommergrün 6 - 8 cm breit, 2- lappig
sehen sehr unterschiedlich aus

Borke braun,  bildet eine dicke, korkähnliche Schicht, wird bei älteren Bäumen rissig

Herbstlaub gelb

 

 

 

2     Blätter mehrlappig

Blätter länglich, unregelmäßig gelappt
 Früchte = Eicheln
> 3

Blätter +/- so breit wie lang
Früchte = "Nasenzwicker"
> 4

Pflanze anders

> 5

 

 

3     Blätter länglich, unregelmäßig gelappt, Früchte = Eicheln


Gattung: 
Eiche (Quercus)


hier: Stiel- Eiche

 

 

 

Baum, bis 40 m hoch
Stamm sich schon wenige Meter über dem Grund in stark knorrige, gewundene Äste teilend


Photo und copyright Paul Busselen

Borke im Alter tief rissig

Pflanze einhäusig

Männliche Blüten hängenden Kätzchen


Photo und copyright Paul Busselen

Weibliche Blüten in langgestielten Ähren zu 2 - 5 Blüten an den Triebenden.


Photo und copyright Paul Busselen

Früchte = Eicheln

Blätter spitz oder stumpf gelappt

 

 

4       Blätter +/- so breit wie lang, Früchte = "Nasenzwicker"


 Gattung:
Ahorn (Acer)


hier: Spitzahorn

 

 

5 - 25 m großer, dornenloser Baum

Blüten gelbgrün oder rötlich, in aufrechten oder hängenden Rispen oder Trugdolden

  

Blüten mit 4 - 10 Staubblättern, meist mit 5 Perigonblätter 

Früchte = "Nasenzwicker"

Blätter +/- so breit wie lang

 

 

5     Pflanze anders

Blüten und Früchte in Kätzchen oder Kugeln
> Blüten und Früchte in Kätzchen oder Kugeln

  

Einzelblüten weiß, rot oder gelb
Einzelblüten weiß, rot oder gelb