Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung:  Liguster (Ligustrum)

Zur Gattung gehören ca. 40 Arten.

Kronröhre ca. so lang wie die Kronzipfel
> 1

Kronröhre 2 - 3 mal so lang wie die Kronzipfel
> 2

 

1     Kronröhre ca. so lang wie die Kronzipfel


Gewöhnlicher Liguster
(Ligustrum vulgare)

VI - VII, Wälder, Gebüsche
                verbreitet z.B.
                Günzburg Auwald

Synonyme:
Rainweide
Ligustrum album Gueldenst. ex Ledeb.; Ligustrum angustifolium Gilib.; Ligustrum decipiens Gand.; Ligustrum insulare Decne.; Ligustrum insulense Decne.; Ligustrum italicum Miller; Ligustrum lodense Glogau; Ligustrum oviforme Gand.; Ligustrum sempervirens Mazziari; Ligustrum vicinum Gand.; 

English name:
European privet

Verbreitung in Deutschland:
Weit verbreitet, aber Norden zerstreut, Nordwesten ziemlich selten, Schleswig-Holstein nur selten im Süden 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: Neophyt, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: Neophyt, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: Neophyt, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Portugal, Spain, France, *Corsica, Italy, *Sicily, former Yugoslavia, Albania, Greece,
Belgium, Bulgaria, England, former Czechoslovakia, Ireland, Netherlands, Hungary, Norway, Poland, Romania, Sweden, Ukraine,  Crimea, ?Algeria, Morocco, Caucasus / Transcaucasus, *C-Asia, *Costa Rica, *Ecuador, *Southern Australia, *New South Wales, *Tasmania, Turkey, European Turkey, Iran, Azores, *Canary Isl., *USA, *Canada

Häufiges Ziergehölz, oft als Hecke gepflanzt.

 

 

1 - 5 m hoher Strauch

Blüten weiß, zu 50 - 300 in 6 - 8 cm langen Rispen

Blüten im unteren Teil zu einer Röhre verwachsen, mit 4 Kronblattzipfeln, Kronröhre ca. so lang wie die Kronzipfel

Junge Rispenachsen behaart

Früchte schwarz

Blätter länglich- lanzettlich, sommergrün, kahl, 3 - 6 cm lang
ca 3 mal so lang wie breit, oberseits dunkelgrün, unterseits heller

 

 

2      Kronröhre 2 - 3 mal so lang wie die Kronzipfel

Pflanze sommergrün
Blätter oberseits hellgrün 
> 3

Pflanze winter- oder immergrün
Blätter oberseits dunkelgrün, in Sorten mit gelbem oder weißem Rand
> 4


Photo und copyright Baumschulen Eggert

                                       

3     Blätter oberseits hellgrün


Vicarys Liguster
(Ligustrum x vicaryi)

VI - VIII, Zierpflanze
                  Günzburg, Garten

English name:
Golden Vicary Privet

Verbreitung in Deutschland:
Häufiges Ziergehölz.

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
In vielen Ländern als Gartenpflanze (USA, England, Germany)

Bastard Ligustrum ovalifolium x Ligustrum vulgare

 

 

 

2 - 3 m hoher Strauch

Blüten weiß, bis zu 150 in 5 - 10 cm langen Rispen

Blüten im unteren Teil zu einer Röhre verwachsen, mit 4 Kronblattzipfeln
Kronröhre 2 - 3 mal so lang wie die Kronzipfel

Früchte schwarz

 

Junge Triebe +/- kahl

Blätter länglich- lanzettlich, sommergrün, kahl, 3 - 6 cm lang
beiderseits gelbgrün, ca. 2 mal so lang wie breit

 

 

4     Blätter oberseits dunkelgrün, in Sorten mit gelbem oder weißem Rand


Wintergrüner Liguster
(Ligustrum ovalifolium)


Photo und copyright Baumschulen Eggert

VI - VII,  Ziergehölz, Hecken
                 

Synonyme:
Ovalblättriger Liguster
Japanische Rainweide

English name:
Oval Leaf Privet, California privet

Verbreitung in Deutschland:
Häufig gepflanzt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Japan, Korea

Eingebürgert in:
*Spain, *Baleares, *France, *Italy, 
*Puerto Rico, *Mexico, *Réunion, *Azores, *USA, *Canada

Mehrere Sorten:
'Aureum' (Gold- Liguster): mit gelb gerandeten Blättern
'A
rgenteum': mit weiß gerandeten Blättern

 

 

 

3 - 5 m hoher Strauch


Photo und copyright Baumschulen Eggert

Blüten weiß, im unteren Teil zu einer Röhre verwachsen, mit 4 Kronblattzipfeln
Kronröhre 3 x so lang wie die Kronzipfel


Photo und copyright Baumschulen Eggert

Junge Rispenachsen kahl

Früchte schwarz

 

Blätter elliptisch- lanzettlich, in Sorten mit gelbem oder weißem Rand
 
winter- oder immergrün, (nur in sehr kalten Wintern wird das Laub abgeworfen)


Photo und copyright Baumschulen Eggert