Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Teichlinse (Spirodela)

Zur Gattung gehören 2 Arten.
Im Schlüssel ist eine Art enthalten
Die 2. Art Spirodela sichuanensis M.G.Liu & K.M.Xie kommt in China vor.


Vielwurzlige Teichlinse
(
Spirodela polyrhiza (L.) Schleiden)

VI - VIII, Teiche, Altwässer Seen (0 - 1000 m)
                  Günzburg, Tümpel beim Aschausee (02.08.2006)
                  Günzburg, Staustufe, ca. 450 m ü.M. (28.08.2009)

Synonyme:
Lemna polyrhiza L. 

English name:
Common Duckmeat

Nom francais:
Spirodèle polyrhize

Nome italiano: 
Lenticchia d'acqua maggiore

Verbreitung in Deutschland:
Norden, Brandenburg, Sachsen, Franken verbreitet, Restgebiet zerstreut, fehlt höheren Mittelgebirgen und Alpen 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: 3 (gefährdet), Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, Slovenia, Croatia,Bosnia & Hercegovina, Serbia & Kosovo, Montenegro, Macedonia,  Albania, Greece (Sterea Ellas, S- Pindos, N- Pindos, N- Central, N- east), Ionian Isl., 
Belgium, England, Bulgaria, Czech Republic, Slovakia, Denmark, Finland, Ireland, Netherlands, Hungary, Norway, Poland, Romania, Sweden,  European Turkey, Turkey, Egypt, Iran, Israel, Sinai peninsula, Syria, Baltic States, European Russia, Belarus, Ukraine, Moldavia, Crimea, European Russia, Caucasus, Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, C-Asia, China, Japan, Ryukyu Isl., peninsular Malaysia, India, Pakistan, Jammu & Kashmir, Nepal, Thailand, Borneo, Lesser Sunda Isl., Moluccas, Sumatra, Java, Flores, Sulawesi, Philippines, New Guinea, Burma, Northern Territory, Queensland, New South Wales, Victoria, Tasmania, Christmas Isl. (Australia), Hawaii (Kauai, Oahu, Maui), Benin, Ghana, Ivory Coast, Nigeria, Senegal, Burkina Faso, Rwanda, Kenya, Tanzania, Uganda, Botswana, Oranje Free State, Natal, Botswana, Madagascar, Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama, Cuba, Dominican Republic, Haiti, Jamaica, Puerto Rico, Colombia, Ecuador, Peru, Lesser Antilles (Guadeloupe), Mexico, USA, Canada

 

 

 

Linsen (= Sprossglieder) fast kreisrund, frei schwimmend

Linsen  4 - 10 mm im Durchmesser, auf der Oberseite grün bis rötlich

meist mehrere Linsen zusammenhängend


Photo und copyright Stefan Lefnaer

Linsen auf der Unterseite meist  purpurrot 

mit einem Büschel von 5 - 12 Wurzeln


Photo und copyright Stefan Lefnaer

Turionen nierenförmig, 2 - 3 mm groß, olivgrün