Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Sumpfzypresse (Taxodium)

Zur Gattung gehören 2 Arten.

Zweige aufrecht oder horizontal
Parkbaum
> 1

Zweige hängend
Nicht frostfest
> 2

                                                                                                                                                        

1     Zweige aufrecht oder horizontal


Echte Sumpfzypresse 
(Taxodium distichum)

V, Parkbaum
     Botanischer Garten Ulm
     Insel Mainau, Wildrosenweg
     Dortmund, Rombergpark

Zu den Variationen

Synonyme:
Zweizeilige Sumpfzypresse
Taxodium distichum
Cuprespinnata disticha [Nelson] Senilis; Cuprespinnata sinensis [Nelson] Senilis; Cupressus americana Catesb. ex Endl.; Cupressus disticha L.; Cupressus disticha Linnaeus; Cupressus imbricata Nutt. ex Gord.; Cupressus laeta Salisb.; Glyptostrobus columnaris Carriere; Glyptostrobus pendulus Endl.; Schubertia disticha Mirb.; Taxodium denudatum Hort. ex Carr.; Taxodium fastigiatum Hort. ex Carr.; Taxodium imbricatum Hort. ex Carr.; Taxodium knightii Hort. ex C. Koch; Taxodium microphyllum Brongn.; Taxodium pyramidatum Hort. ex Beissn.; Taxodium sinense Nois. ex Gord.; Taxodium distichum var. pendulum Carr.

English name:
Bald Cypress
Swamp Cypress

Verbreitung in Deutschland:
Häufig in Parks und Gärten gepflanzt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Herkunft:
Nordamerika

Eingebürgert in:
*Germany, 
*France, *Italy,
*Taiwan, *China, Mexico, Guatemala, *Burma, *Bulgaria, *Romania

 

 

 

 

 

Baum bis 40 m hoch, sommergrün

bevorzugt feuchte Standorte, wächst auch im Wasser
und bildet dann "Atemknie"


Photo und copyright Dr. Armin Jagel  armin.jagel@rub.de

Pflanze einhäusig:
Männliche Zapfen in hängenden Ständen


Photo und copyright Wolfgang Katz

Unreife weibliche Zapfen, mit wenigen Schuppen und einem Dorn in der Mitte


Photo und copyright Dr. Armin Jagel  armin.jagel@rub.de

Ältere Zapfen kugelig, später verholzend

Zweige aufrecht oder horizontal

Nadeln wechselständig, vorne spitz (im Gegensatz zu Metasequoia glyptostroboides), weich, 2- reihig, Nadeln im Herbst rot bis rötlichbraun, später mit den Kurztrieben abfallend

Borke rötlichbraun, mit zahlreichen Furchen

 

 

2     Zweige hängend


Mexikanische Sumpfzypresse 
(Taxodium mucronatum)

 

Nicht winterhart, deswegen in Deutschland nicht vorkommend

Herkunft:
Mexiko

Dickster Baum der Welt: siehe wikipedia

 

 

Baum bis 40 m hoch

Zweige hängend

Nadeln weich, 2- reihig, wechselständig
Nadeln im Herbst mit den Kurztrieben abfallend