Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Zypresse (Cupressus)

Zur Gattung gehören 16 - 28 Arten.

Blätter grün
Zapfen glatt oder mit kleinem Dorn
> 1

Blätter blaugrün
Zapfen mit ausgeprägtem Dorn
> 2

 

1      Blätter grün, Zapfen glatt oder mit kleinem Dorn


Mittelmeer- Zypresse
(Cupressus sempervirens)

IV, Zierpflanze
      Korfu, Hotel Apollo Palace
      Imbros- Schlucht, Kreta (16.05.2016)

Zu den Variationen

Synonyme:
Säulen- Zypresse, Italienische Zypresse, Echte Zypresse, Trauer- Zypresse
Cupressus australis Low ex Gord.; Cupressus conoidea Spad.; Cupressus doniana Hort. ex Hook. f.; Cupressus elongata Salisb.; Cupressus expansa Targ. Tozz. ex Steud.; Cupressus fastigiata DC.; Cupressus foemina Garsault; Cupressus globulifera Parl.; Cupressus horizontalis Miller; Cupressus lugubris Salisb.; Cupressus mas Garsault; Cupressus orientalis Hort. ex Beissn.; Cupressus patula Spad.; Cupressus pyramidalis Targ.-Tozz.; Cupressus roylei Carr.; Cupressus sempervirens var. fastigiata Hansen; Cupressus sempervirens var. horizontalis; Cupressus sempervirens var. pyramidalis Nyman; Cupressus sempervirens var. stricta Ait.; Cupressus sphaerocarpa Parl.; Cupressus stricta Mill. ex Gord.; Cupressus thujaefolia Knight ex Gord.; Cupressus thujaeformis Parker ex Gord.; Cupressus thujaeoides Low ex Gord.; Cupressus tournefortii Audib.; Cupressus umbilicata Parl.; Juniperus whitleyana Miq.

English name:
Mediterranean Cypress

Verbreitung in Deutschland:
In Parks und Gärten häufig gepflanzt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Greece, Crete, Aegaean Isl., 
Anatolia, Cyprus, Lebanon, Syria, Israel / Jordania, Libya, Caucasus / Transcaucasus, Iran, Saudi Arabia, Yemen, 

Eingebürgert in:
*Switzerland, 
*Portugal, *Spain, *Baleares, *France, *Corsica, *Italy, *Sardinia, *Sicily, *former Yugoslavia, *Albania,  
*European Turkey, *Malta,*Tunisia, *Crimea, *China, *Queensland, *Taiwan, *Java, *Peru - coastal, *Puerto Rico, *Southern Marianas (*Guam), *Canary Isl., *Cape Verde Isl. (*Ilha de Sao Nicolau, *Ilha de Sao Tiago), *Burma, *Nepal, *India

Heute in der Toskana landschaftsprägend!

 

20 - 30 m hohe Bäume
je nach Variation mit säulenförmigem oder ausgebreitetem Wuchs

Weibliche Zapfen kugelig, anfangs grün, 

beim Reifen braun werdend, mit 6 - 12 glatten oder mit einem kleinen Dorn versehenen Schuppen

Junge Triebe im Querschnitt rund oder quadratisch
Blätter grün, beim Zerreiben kaum riechend

Schuppen stumpf, seitliche Schuppen nicht gekielt, mit undeutlichen Harzdrüsen

 

 

2     Blätter blaugrün, Zapfen mit ausgeprägtem Dorn


Arizona- Zypresse
(Cupressus arizonica)

IV, Zierpflanze
      Botanischer Garten Tübingen
      Grado Punta Spin, Italien

Synonyme:
Cupressus glabra Sudworth; 
Cupressus nevadensis Abrams; 
Cupressus stephensonii C. B. Wolf

English name:
Arizona Cypress, 
Arizona Smooth Cypress, 
Cuyamaca Cypress

Verbreitung in Deutschland:
In Parks und Gärten selten gepflanzt

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Herkunft: 
USA, Mexico

Die Pflanze wird im Mittelmeerraum als Zierbaum und zur Befestigung von Dünen eingesetzt.

 

 

Bis 20 m hohe Bäume

mit breit eiförmiger oder kegelförmiger Krone

Weibliche Zapfen kugelig, blau bereift, mit 6 - 8 Schuppen, die einen ausgeprägten Dorn besitzen

Männliche Blüten eiförmig, gelblich,

Blätter blaugrün

Schuppen stumpf, seitliche Schuppen nicht gekielt, mit undeutlichen Harzdrüsen