Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Giersch (Aegopodium)

Zur Gattung gehören 5 Arten. In Europa nur 1 Art: 


Giersch
(Aegopodium podagraria)

VI - VII, Wälder, Parks, Gärten
                verbreitet
                 z.B. Auwald Günzburg

Synonyme:
Geißfuß, Zipperleinskraut, 
Apium podagraria Caruel; Aegopodium angelicifolium Salisb.; Aegopodium ternatum Gilib.; Apium biternatum Stokes; Carum podagraria Roth; Ligusticum podagraria Crantz; Pimpinella angelicifolia Lam.; Podagraria aegopodium Moench; Podagraria erratica Bub.; Selinum podagraria E. H. L. Krause; Seseli aegopodium Scop.; Sison podagraria Spreng.; Sium podagraria [Weber, ex] Wigg.; Sium vulgare Bernh.; Tragoselinum angelica Lam.; Aegopodium simplex Lavy

English name:
Bishops Goutweed

Verbreitung in Deutschland:
Flächendeckend verbreitet und meist häufig 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
France, ?Corsica, Italy, former Yugoslavia, Albania, ?Greece,
Belgium, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Finland,  Netherlands, Hungary, Norway, Poland, Romania, Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, Crimea, Sweden, *England, *Faroer Isl., *Ireland, *Iceland, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, *Japan, *New South Wales, Turkey, European Turkey, *USA, *Canada, *St. Pierre et Miquelon

 

 

 

Pflanze 50 - 100 cm groß

Dolde ohne Hülle

Döldchen ohne Hüllchen

Blüten 2- lappig, randlich etwas vergrößert

Früchte eiförmig, Griffeläste spreizend

Stängel  kahl bzw. angedrückt kurzhaarig,  gerillt

Stängel unter den Knoten nicht verdickt

Blätter dreiteilig

Blattabschnitte eiförmig, zugespitzt, scharf gesägt

Blattabschnitte können verwachsen sein