Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gelbe Doldenblütler mit haarfeinen oder linealischen Blattzipfel

Blattabschnitte haarfein, +/- rundlich
Pflanze blaugrün bereift, Geruch nach Dill oder Fenchel
> 1

Blattabschnitte mindestens 1 mm breit, flächig
Pflanze grün, nicht nach Dill oder Fenchel riechend
> 4

  

 

1       Blattabschnitte haarfein, Geruch nach Dill oder Fenchel

Frucht walzig
> 2

  

Stängel blaugrün, weiß längsstreifig
Frucht linsenförmig abgeflacht
> 3

                                                                                 

2       Frucht walzig


Gattung:  
Fenchel (Foeniculum)

 

 

 

Pflanze 80 - 180 cm groß
Riecht beim Zerreiben nach Lakritze

Dolden ohne Hülle

Blüten gelb, ohne Hüllchen

Frucht walzig, gerippt

Stängel kahl, blaugrün bereift, ohne weiße Längsstreifen
Blattscheiden 2 - 2,5 cm 

Blätter 2 - 3- fach gefiedert

Fiederabschnitte der Blättchen haarfein

 

 

 

 

3       Frucht linsenförmig abgeflacht


Gattung: 
Dill (Anethum)

 

 

Pflanze 60 - 120 cm groß
Riecht beim Zerreiben nach Dill


Dillfeld bei Gundelfingen

Dolde 15 - 30- strahlig, Döldchen mit 15 - 25 Blüten, 
Blüten gelb, Staubblätter länger als die Kronblätter

Dolde ohne Hülle

Döldchen ohne Hüllchen

Frucht linsenförmig zusammengedrückt, geflügelt

Blättchen haarfein

Stängel blaugrün, weiß längsstreifig

 

 

4     Blattabschnitte mindestens 1 mm breit, nicht nach Dill oder Fenchel riechend

Blattabschnitte grasartig, bis 10 cm lang, 1 - 1,5 mm breit,
im jungen Zustand besenartig übergebogen
> 5

Blattabschnitte viel kürzer

> 6

 

5     Blattabschnitte grasartig, bis 10 cm lang


Gattung:

Haarstrang (Peucedanum)


hier: Arznei- Haarstrang (Peucedanum officinale)

 

 

Pflanze 60 - 200 cm groß

Stängel rund, markig, im oberen Teil verzweigt

Krone gelb, Dolde mir 10 -40- strahlig 
Hülle 0- 3-blättrig, Hüllchen vielblättrig


Photo von Günther Blaich

Früchte geflügelt

Blätter grasartig, im jungen Zustand besenartig,
übergebogen

Altere Blätter ausgebreitet

Blättchen flächig, 1 - 3 mm breit

 

 

6     Blattabschnitte viel kürzer

Döldchen meist ohne Hüllchen
> 7

     
Photo und copyright Harald Geier

Döldchen mit mehreren bleibenden Hüllchenblättern
> 8

    

 

7      Doldenstrahlen sehr ungleich lang


Gattung:
Kümmelblatthaarstrang (Holandrea)


Photo und copyright Harald Geier

 

Pflanze 30 - 100 cm groß


Photo und copyright Harald Geier

Dolden 5 - 10- strahlig, Doldenstrahlen sehr ungleich lang
Krone gelblich oder grünlich-weiß


Photo und copyright Harald Geier

Hülle fehlend oder wenigblättrig
Blattstiel deutlich gefurcht


Photo und copyright Harald Geier

Hüllchen meist fehlend seltener mit 1 oder wenigen pfriemlichen Hüllchenblättern


Photo und copyright Harald Geier

Reife Frucht flach, mit breit geflügelten Randrippen


Photo und copyright Harald Geier

Stängelblätter 1 - 2- fach gefiedert


Photo und copyright Harald Geier

Blättchen mit schmal- linealischen Abschnitten (1 - 1,5 mm breit),  beiderseits glänzend, ohne Stachelspitze, Blattränder rau

Grundblätter mit breiteren Abschnitten, kümmelähnlich, vorne abgerundet

 

 

8     Doldenstrahlen in etwa gleich lang

Hülle meist fehlend
> 9

Hülle 4 - 8- blättrig, bleibend
> 10

 

9     Hülle meist fehlend


Gattung: 
Silau (Silaum)

 

 

 

 

Pflanze 30 - 100 cm groß

Dolden 5 - 10- strahlig, Strahlen verschieden lang

Hülle 0- 3- blättrig

Hüllchen zahlreich

Früchte eiförmig, scharf gerippt

Blüten hellgelb

Stängel kahl, rund, kaum gerieft

Grundblätter 2 - 4-fach gefiedert, 
Blättchen linealisch, stachelspitzig, Blattränder nicht rau

Blattstiel kaum gefurcht

Grundblätter nicht kümmelähnlich

 

 

10      Hülle 4 - 8-blättrig, bleibend


Gattung:

Haarstrang (Peucedanum)


hier: Elsässer Haarstrang (Peucedanum alsaticum)

 

 

Pflanze 50 - 180 cm groß

Dolden 6 - 25- strahlig
Krone hellgelb

Hülle vielblättrig, bleibend, aufrecht
Hüllchen vielblättrig

Früchte mit deutlichen Randrippen

Stängel meist violett, gerieft

Blätter 2 - 3- fach gefiedert
Blättchen kurz gestielt, 3- 5 teilig

Zipfel der Blättchen stumpf oder mit Stachelspitze