Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Unterarten von Adonis annua

Stängel kahl, Früchtchen 3 - 4,5 mm lang
Kelchblätter an der Basis mit kurzen Haaren
> 1

Stängel an der Basis behaart, Früchtchen 4 - 5,5 mm lang
Kelchblätter kahl
> 2

 

 

1     Kelchblätter an der Basis mit kurzen Haaren


 Cupanis Adonisröschen
(Adonis annua ssp cupaniana)

VI - IX, Ruderalstellen, Zierpflanze
              Botanischer Garten Ulm 
              (dort fälschlicherweise als Adonis flammea bezeichnet)

Synonyme:
Adonis autumnalis var. coccinea
Adonis cupaniana
Adonis castellana

Französischer Name:
Adonis de Cupani

Italienischer Name:
Adonis di Cupani

Verbreitung in Deutschland:
Selten verwilderte Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Schweiz, Frankreich, Italien
Balkan, Spanien, Portugal, Türkei
Nordafrika

Benannt nach dem italienischen Mönch Francesco Cupani (1657 - 1711), Verfasser mehrerer Arbeiten über die Flora Siziliens

 

 

Pflanze 25 - 60 cm groß

Krone tiefrot

Kelchblätter mindestens 2/3 so lang wie die Krone

oft zurückgeschlagen, bald abfallend

Kelchblätter an der Basis mit kurzen Haaren

Früchtchen 3 - 4,5 mm lang

Stängel auch an der Basis kahl

 

 

2     Kelchblätter kahl


 Gewöhnliches Herbst- Adonisröschen
(Adonis annua ssp annua)

 

VI - IX, Ruderalstellen, Zierpflanze
              

Synonyme:
Adonis autumnalis
Adonis phoenicea

English name:
Autumn Adonis

Verbreitung in Deutschland:
Selten verwilderte Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Switzerland, *Austria, *Germany
Spain, France, Sardinia, ?Sicily, Italy, former Yugoslavia, 
*England, *Belgium, *former Czechoslovakia, *Denmark, *Hungary, *Poland, *Romania, *Ukraine, *Crimea, Portugal, Algeria, Morocco, *Taiwan, *USA, *Canada

 

 

 

Pflanze 25 - 60 cm groß

 

Kelchblätter mindestens 2/3 so lang wie die Krone
zurückgeschlagen, bald abfallend

 

Kelchblätter kahl

 

Früchtchen 4 - 5,5 mm lang

 

Stängel an der Basis behaart